Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf A 9
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf A 9
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 06.05.2019
Drei Verletzte mussten aus dem Peugeot geborgen werden. Quelle: FFW Niemegk
Niemegk

Drei Verletzte hat ein Unfall am Montagmorgen auf der Autobahn nach Leipzig gefordert. Er hat sich kurz vor 5 Uhr zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Klein Marzehns ereignet.

Aus bislang unbekannter Ursache war ein 26-Jähriger auf den Anhänger eines Lastzuges aufgefahren. Das Auto des Mannes, in dem neben ihm ein 24-Jähriger und ein 32-Jähriger unterwegs waren, schob sich nach dem Aufprall unter den Auflieger. Die drei Männer wurden dabei leicht verletzt und mussten von Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Vorübergehend war die Autobahn nach Leipzig gesperrt. Quelle: FFW Niemegk

Der Peugeot aus Polen ist von einem Abschleppdienst von der Autobahn geborgen worden. Der Sattelzug wurde von der Polizei bis auf den nächsten Parkplatz begleitet, wo eine Reparatur erfolgen sollte. Die Freiwilligen Feuerwehren Dahnsdorf, Mörz und Niemegk haben ausgelaufene. Betriebsstoffe gebunden und die Stelle beräumt.

Für die Dauer der Bergung und der Reinigung der Piste war die rechte Spur für etwa drei Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird mit 20 000 Euro beziffert.

Von René Gaffron

Im Hohen Fläming soll die umstrittene Bekämpfungen des Kiefernschädlings Nonne per Hubschrauber anlaufen. Einzelne Wälder sind schon gesperrt. Doch gibt es plötzlich neue juristische Hürden.

07.05.2019

Endlich mehr Zeit für die Familie und Hobbys zu haben, das wünscht sich Ralf Rafelt. Deshalb tritt der 62-Jährige im Mai nicht erneut zur Wahl als Bürgermeister der Gemeinde Rabenstein/Fläming an. Ein Blick zurück.

06.05.2019

Eine 54-jährige Renault-Fahrerin ist am Samstagmorgen in Niemegk von der Polizei kontrolliert worden. Die Frau war betrunken mit ihrem Auto unterwegs und musste ihren Führerschein erstmal abgeben.

05.05.2019