Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Drei Auftritte der Brandenburger Symphoniker
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Drei Auftritte der Brandenburger Symphoniker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 28.06.2019
Die "Reach"-Tournee der Brandenburger Symphonikwer begann mit einem Auftritt der Bläser auf der Bühne im Schlossteich des Wiesenburger Parkes Quelle: René Gaffron
Anzeige
Niemegk

„Reach“ heißt das preisgekrönte Konzept der Brandenburger Symphoniker, mit dem sie das Publikum auf dem Lande erreichen –so die Übersetzung –erreichen wollen. Die Tournee durch den Hohen Fläming wird nach Gastspielen in Bad Belzig, Treuenbrietzen und Wiesenburg mit drei Offerten in Niemegk fortgesetzt.

Zunächst mit einem Sinfoniekonzert in der Stadthalle „Lindenhof“. Am Sonntag, 17 Uhr, werden dort unter anderem Werke von Franz Liszt, Carl-Maria von Weber und Ludwig van Beethoven zu Gehör gebracht. Das Ensemble unter Leitung von Hannes Ferrand interpretiert zudem Kompositionen aus einem Workshop vom Tage. Dienstag, 19 Uhr, präsentiert das Orchester an gleicher Stelle exklusiv Filmmusiken. Es singt und moderiert Carry Sass.

Anzeige

Bereits am Montag, 15 Uhr, sind das Streichquartett „Amarone“ und Erzähler Steffan Drotleff im Speisesaal neben dem Familienzentrum zu erleben. Sie inszenieren das Märchen vom Gestiefelten Kater als Kammerkonzert. Es ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Eintritt: 5 Euro (ermäßigt: 3 Euro).

Von René Gaffron