Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Niemegk: Corona-Teststelle zieht in die Bahnhofstraße
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk

Corona-Teststelle in Niemegk zieht in die Bahnhofstraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 31.05.2021
Die Corona-Teststelle in Niemegk ist umgezogen. Sie ist jetzt am Lindenhof in der Bahnhofstraße zu finden.
Die Corona-Teststelle in Niemegk ist umgezogen. Sie ist jetzt am Lindenhof in der Bahnhofstraße zu finden. Quelle: Metzgerei Zimmermann
Anzeige
Niemegk

Die Corona-Teststelle in Niemegk zieht um. Ab Freitag, 4. Juni, ist sie an ihrem neuen Standort im Niemegker Lindenhof in der Bahnhofstraße 5 zu finden, direkt neben der Fleischerei Zimmermann. Darüber hat Amtssprecherin Sophia Petzold informiert.

Neu sind dann auch die Öffnungszeiten der Teststelle. Immer freitags kann man sich in der Zeit von 13 bis 18 Uhr kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Der letzte Einlass erfolgt um 17.30 Uhr.

Ergebnis in 20 Minuten

Zum Test mitzubringen sind ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, eine FFP2- oder medizinische Maske sowie, falls möglich, die Krankenkarte. Minderjährige brauchen für den Test entweder eine Einverständniserklärung der Eltern oder müssen in Begleitung eines Elternteils erscheinen. Eine Terminvereinbarung ist nicht möglich.

Wer sich testen lassen will, muss zudem gesund und symptomfrei sein. Das Ergebnis liegt innerhalb von etwa 20 Minuten vor.

Vor der Sporthalle der Niemegker Robert-Koch-Grundschule konnte man sich bisher auf Corona testen lassen. Quelle: Josephine Mühln

In Niemegk besteht seit Ende März die Möglichkeit, sich kostenfrei auf Corona testen zu lassen. Die Teststelle des Arbeiter-Samariter-Bundes war seinerzeit an der Turnhalle der Robert-Koch-Grundschule postiert worden und wechselt mit dem Umzug nun an einen zentraleren Standort.

Von Josephine Mühln