Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Tourenplan der Müllabfuhr nach Weihnachten: APM kündigt Änderungen an
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk

Das ist der Tourenplan der Müllabfuhr nach Weihnachten 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 18.12.2020
Die Müllabfuhr in Potsdam-Mittelmark hat nach Weihnachten meist viel Arbeit.
Die Müllabfuhr in Potsdam-Mittelmark hat nach Weihnachten meist viel Arbeit. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Niemegk

Die Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark hat auf eine aktuelle Änderung bei den Entsorgungsterminen hingewiesen. Demnach werden Restabfall, Pappe/Papier und Biomüll dort, wo regulär am 25. Dezember die Abfuhr erfolgen müsste, erst am 28. Dezember nachgeholt.

Statt wie sonst üblich und bisher publiziert (Abfallratgeber/Tourenplan) sind alle weiteren Leerungstermine für diese Tonnen, die eigentlich in die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr fallen, nicht von der Feiertagsregelung betroffen. Diese Leerungen finden also am gewohnten Leerungstag und nicht am Folgetag statt.

„Sollte sich die Müllabfuhr wegen des etwas größeren Pensums also etwas verspäten, bitte die Behälter so lange bereitstehen lassen, bis die Leerung erfolgt ist“, lautet der Hinweis des Unternehmens.

Wertstoffhöfe eine Woche dicht

Sprecherin Mona Belz hat außerdem darauf hingewiesen, dass die Wertstoffhöfe in Niemegk, Werder/Havel und Teltow zwischen 24. Dezember und 2. Januar nicht geöffnet sein. Auch dort muss davor und danach wegen der Vorkehrungen im Interesse des Infektionsschutzes mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Am Hauptsitz in Niemegk etwa dürfen lediglich vier Kunden jeweils auf das Gelände. Zu beachten ist ferner, dass lediglich bargeldlos bezahlt werden kann.

Die Verwaltung bleibt für den allgemeinen Kundenverkehr geschlossen.

Von René Gaffron