Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Defektes Ofenrohr sorgt für Garagenbrand in Nichel
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk

Defektes Ofenrohr sorgt für Garagenbrand in Nichel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 12.02.2021
Zum Löscheinsatz in Nichel rückten auch Feuerwehrleute aus Treuenbrietzen an.
Zum Löscheinsatz in Nichel rückten auch Feuerwehrleute aus Treuenbrietzen an. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Nichel

Die freiwilligen Feuerwehren aus Niemegk, Schlalach und Treuenbrietzen sind am Donnerstagnachmittag ausgerückt. Denn in Nichel musste gegen 14 Uhr ein Garagenbrand bekämpft werden. „Er wurde mit Wasser gelöscht. Die Flammen waren zügig unter Kontrolle“, berichtet Tino Bastian als zuständiger Niemegker Amtsbrandmeister.

Der Eigentümer des Gebäudes soll mit handwerklichen Tätigkeiten beschäftigt gewesen sein und nebenbei den in der Garage befindlichen Holzofen angefeuert haben. Augenscheinlich gab es einen Defekt im Ofenrohr, was dazu führte, dass sich Dämmmaterial in der Wand entzündete und so in Brand geriet, heißt es im Bericht der Polizeidirektion West.

Personen nicht in Gefahr

Personen, oder Wertsachen wurden nicht gefährdet. Der Sachschaden wird mit 5000 Euro beziffert. Mit dem Einsatz der Blauröcke konnten zumindest größere Dimensionen verhindert werden.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Eigentümer sowohl den Ofen, als auch das Abzugsrohr selbst installiert. Deshalb wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet und Spuren gesichert.

Von René Gaffron