Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Reihenweise Werkzeug geklaut
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Reihenweise Werkzeug geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 26.04.2019
An fünf Tatorten in Niemegk mussten Spuren gesichert werden. Quelle: dpa
Anzeige
Niemegk

Diebe haben die Wittenberger Straße in Niemegk unsicher gemacht. Am Donnerstag morgen meldeten sich gleich mehrere Bewohner bei der Polizei. Unbekannte waren in Garagen sowie in eine Werkstatt eingebrochen.

Die Täter haben die Vorhängeschlösser entfernt und dann aus vier Garagen jede Menge Werkzeug und Elektrogeräte gestohlen. Dazu zählten Akkuschrauber, Bohrmaschinen und Kettensägen, teilt die Polizeiinspektion Brandenburg mit.

Anzeige

Kriminaltechniker sichern Spuren

Kriminaltechniker kamen am Tatort zum Einsatz. Aus der Werkstatt wurden eine Bohrmaschine, ein Baustellenradio und weiteres Werkzeug entwendet. Auch dort wurden Spuren gesichert.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Ein Zusammenhang zwischen den Taten wird dabei untersucht. Aktuell werden Handwerksbetribe aus dem Hohen Fläming häufig von Einbrechern heimgesucht.

Von René Gaffron