Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Spektakulärer Unfall in Schlalach: Autofahrer versucht, Hund auszuweichen
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Spektakulärer Unfall in Schlalach: Autofahrer versucht, Hund auszuweichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 22.11.2019
Quelle:  
Schlalach

Ein Hund wäre am Donnerstagnachmittag beinahe unter die Räder eines Autos geraten. Doch er kam mit dem Schrecken davon.

Kurz nach 16 Uhr war der Pkw in der Schlalacher Straße des Friedens unterwegs. Plötzlich rannte ein freilaufender Hund auf die Piste, berichtet die Polizeiinspektion Brandenburg. Der Fahrzeugführer reagierte blitzartig und umkurvte das Tier. In der Folge prallte der Wagen jedoch gegen ein Verkehrsschild. Es kippte daraufhin um.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Der Fahrer und der Hund blieben unverletzt. Der Vierbeiner entfernte sich vom Ort des Geschehens, heißt es.

Von René Gaffron

Vor allem wenn Laster in den Ort fahren, würden die Tassen im Schrank wackeln. Deshalb hat der Ortsbeirat Mörz jetzt einen Antrag zur Errichtung einer Geschwindigkeitsanzeige gestellt.

21.11.2019

Der märkische Tag der Dörfer findet am Wochenende in der Wiesenburger Kunsthalle statt. Dort gibt es Tipps für Gründer auf dem Lande. Insgesamt sind vier Workshops angekündigt.

21.11.2019

Lokale Aktivisten kommen am Wochenende in Reetz zusammen. Sie wollen ausloten, wie nachhaltige Nahrungsmittelversorgung organisiert werden kann. Der Hofladen Lübnitz ist federführend dabei.

20.11.2019