Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Herbst in den Familienzentren: Kaspertheater und Drachen basteln
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk

Kaspertheater und Kreativ-Angebote in Familienzentren im Hohen Fläming

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 28.09.2020
Beim Nachwuchs beliebt: Puppentheater mit dem Kasper. Quelle: Cornelia Felsch
Anzeige
Bad Belzig

Am Mittwoch, 14 Uhr, ist Seniorentreff im Niemegker Familienzentrum. Das Erzählcafé von Karola Fröbe hat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Sie erwartet Menschen ab 50 zum Gedächtnistraining.

Am Mittwoch, von 18.30 bis 21 Uhr, kann die Schneiderwerkstatt von Anita Haase besucht werden. Maschinen und Zubehör zur Umsetzung eigener Ideen gibt es im Domizil an der Straße der Jugend. Teilnahmegebühr: 2 Euro plus Materialkosten.

Anzeige

Dekoratives aus Ton

Die Töpferwerkstatt in der Begegnungsstätte „Trollberg“ öffnet am Dienstag. Zwischen 16 und 18 Uhr kann in Bad Belzig, Brücker Landstraße 1, Nützliches und Dekoratives aus Ton geformt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters.

Am Mittwoch, 14.30 bis 16 Uhr, unterbreitet die Arbeiterwohlfahrt ihr Angebot im Stadteiltreff „Klinke 1“. Dort ist Kaspertheater angekündigt. Am Donnerstag, 15 Uhr, lädt der Kinderförderverein „Wir“ an gleicher Stelle zum Basteln von kleinen Drachen ein.

Treffen für junge Mütter

Das Familienzentrum Wiesenburg lädt zum Schwangerentreff. Der Austausch der werdenden Mütter mit Hebamme Mara Ebinger findet Mittwoch, 10 Uhr, in der Begegnungsstätte am Goetheplatz statt. Schon am Dienstag, 9 Uhr, ist Annedore Althaus zu Gast. Am Rande der Kindersachen-Tauschbörse informiert sie altersgerechtes Stillen, Wickeln und Tragen.

Von René Gaffron