Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Die Straßensanierung von heute ist die Arbeitsbeschaffung von morgen
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk Die Straßensanierung von heute ist die Arbeitsbeschaffung von morgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 26.04.2019
In Raben soll die Dorfstraße saniert werden. Dabei wurde ein Kompromiss geschlossen, der nur weitere Baustellen auf den Asphalt ruft. Quelle: Fotolia
Raben

Rabens historisches Kopfsteinpflaster verschwindet unter einer dickem Asphalt. Eine Anwohnerin spricht bei den Steinen aber von „touristischem Wert“. Dass Touristen nach Raben kommen, um sich die Dorfstraße anzuschauen, ist unwahrscheinlich. Aber Die Straße steht einem kleinen Dorf gut. Es hat – im besten Sinn – ländlichen Flair.

Die Entscheidung, die die Denkmalbehörde zusammen mit dem Bauamt Nimegk treffen musste, war schwierig. Es stehen Dorfcharakter gegen komfortables Fahren, Geschichte gegen Moderne. Beides hat seine Berechtigung.

Baustelle von morgen

Der Kompromiss, der Behörden will beides und kann wenig. Mit dem Blick durch die Windschutzscheibe des Autos wird das Fahren komfortabler – zumindest für den Anfang: Das Pflaster hat nicht die Qualität eines Unterbaus. In Zukunft könnten neue Schlaglöcher aufreißen.

Aus historischer Sicht sieht man bald nichts mehr. Bei Bedarf müsste die Straße komplett entfernt werden.

Einen Vorteil haben beide: An Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen wird es in Raben nicht fehlen.

Lesen Sie dazu auch den Bericht von Jan Russezki

Von Jan Russezki

Die Serie von Einbrüchen in Werkstätten im Hohen Fläming reist nicht ab. Fünf Anzeigen wurden am Donnerstag in Niemegk aufgenommen. Wertvolles Werkzeug wurde gestohlen

26.04.2019

In Garrey kann der Kinosaal wieder bespielt werden. Nach 60 Jahren kommt ein Klassiker auf die Leinwand. Nicht das einzige Jubiläum für Kinofreunde im Hohen Fläming.

26.04.2019

Weil die Gerüchteküche in Raben brodelte, hat die Stadt bei einer Einwohnerversammlung in Raben über ihre Ideen zur Sanierung der Dorfstraße informiert. Das Straßenbild wird sich stark verändern.

25.04.2019