Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Niemegk Zu Fuß ins Revier von rotem Adler und grauen Wolf
Lokales Potsdam-Mittelmark Niemegk

Zu Fuß ins Revier von rotem Adler und grauen Wolf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 10.06.2021
Hier geht`s lang die Neuendorfwer Rummel im Hohen Fläming. ist ein Trockental mit Ursprung in der Eiszeit.
Hier geht`s lang die Neuendorfwer Rummel im Hohen Fläming. ist ein Trockental mit Ursprung in der Eiszeit. Quelle: Anke Braune
Anzeige
Rädigke

Der Märkische Wanderbund Fläming-Havelland startet – weghen der Covid-19-Pandemie etwas verspätet – seinen diesjährigen Veranstaltungsreigen. Für die Tour konnte Ornithologin Antje Drangusch gewonnen werden. Mir Landschaftsführer Bernd Ferdinand Bernhard werden Teile des Burgenwanderweges in Angriff genommen.

Treff ist Sonnabend, 11 Uhr, am Gasthaus Moritz in Rädigke. Von dort geht es hügelabwärts Richtung Garrey, wo die Achterbahnlandschaft des Fläming mit schönsten Ausblicken aufwartet. Brandenburgs Wappentier, der „Rote Adler“, ist hier ebenso zu Hause, wie der „Graue Wolf“, heißt es in der Ankündigung.

Einkehr ist geplant

In Garrey genießen die Teilnehmer am Wasserturm den wundervollen Ausblick über die steinreiche Hügellandschaft. Es geht danach zur Hauptattraktion dieser Wanderung, in die Neuendorfer Rummel. Sie ist eines der schönsten Trockentäler. Der schmale Pfad durch die verwinkelte Schlucht führt vorbei an Schollensteinen und wieder zurück ins Planetal.

Snacks und vor allem Getränke sollten angesichts der Wetterprognose mitgebracht werden. Aber auch eine Einkehr im Gasthof & Eiscafé Lehmann in Garrey ist vorgesehen. Die Teilnahmegebühr für die 12-Kilometer-Tour beträgt 15 Euro (ermäßigt: 7,50 Euro).

Anmeldung bei Bernd Ferdinand Bernhard erbeten: 0171 / 26 913 00

Von René Gaffron