Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nuthetal Lyrikwettbewerb: Nuthetal hat eine neue Dichterkönigin
Lokales Potsdam-Mittelmark Nuthetal

Lyrikwettbewerb: Nuthetal hat eine neue Dichterkönigin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 01.08.2021
Die Gewinner: Iris Zimpel mit Pokal, Siegfried Bölke und Karin Demel (v.l.)
Die Gewinner: Iris Zimpel mit Pokal, Siegfried Bölke und Karin Demel (v.l.) Quelle: Manfred Wolf
Anzeige
Nuthetal

Die Gemeinde Nuthetal hat eine Dichterkönigin. Iris Zimpel hat den Nuthetaler Lyrikwettbewerb gewonnen. Sie überzeugte bei der neunten Auflage des Wettstreits mit ihren Versen zum diesjährigen Motto „Das Leben ist bunt“ die Jury und gewann den Wanderpokal der Bürgermeisterin.

Jury hatte Wahl aus 17 eingereichten Gedichten

Während in anderen Orten um Pokale gerannt, Fußball gespielt oder beim Feuerwehr-Löschangriff gewetteifert wird, dichten die Nuthetaler traditionell, um den Pokal der Bürgermeisterin zu gewinnen. Die Jury unter Leitung von Elke Hübener-Liepkau hatte dieses Jahr die Aufgabe, aus 17 eingereichten Gedichten die drei besten und den ersten Preis auszuwählen. Hinter Iris Zimpel kamen Siegfried Bölke auf Platz zwei und Karin Demel auf Rang drei ein.

Lesen Sie auch:

Das Motto des 9. Lyrikwettbewerbs „Das Leben ist bunt“ war ein Vermächtnis des Nuthetaler Autors Kurt Baller, der Ende 2020 gestorben ist. Er ist der Begründer des Wettbewerbs.

Von maz-online/jst