Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Verwirrter Fußgänger auf der Autobahn legt sich mit Polizisten an
Lokales Potsdam-Mittelmark Verwirrter Fußgänger auf der Autobahn legt sich mit Polizisten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 04.12.2019
Quelle: dpa
Kleinmachnow

Ein offenbar verwirrter Mann lief am Dienstagmorgen über die A 115 zwischen den Anschlussstellen Kleinmachnow und Babelsberg. Autofahrer informierten die Polizei, die den Mann kurz vor der Ausfahrt Babelsberg.

Die Beamten wollten den 46 Jahre alten Mann zum Streifenwagen führen, als er plötzlich einen Polizisten so heftig wegstieß, dass dieser über die Leitplanke des Seitenstreifens stürzte und sich leichte Schürfwunden zuzog. Seine Kollegin, die auch leicht verletzt wurde, und drei Zeugen fixierten den Mann mit Handschellen.

Der Notarzt wies den Autobahn-Läufer in eine Potsdamer Fachklinik ein. Gegen den Mann wird nun wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Von MAZonline

Musiker aus dem Fläming rocken in Afrika auf Weihnachtsfeiern für Bundeswehr- und UN-Soldaten. Für die Excelsis-Rockband ist der erste Auslandsauftritt daher ganz besonders. So auch die Logistik.

03.12.2019

Auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof entstehen Szenen für die dritte Staffel der Netflix-Serie Dark. Alle Knoten der Story sollen entwirrt werden.

30.11.2019

Der weiße Transporter ist im bayerischen Landkreis Donau-Ries registriert. In der Nacht zu diesem Freitag parkte er an einem Fahrbahnrand in Götz. Dort haben ihn unbekannte gestohlen.

29.11.2019