Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Ermittlung wegen Unfallflucht
Lokales Potsdam-Mittelmark

Rollerfahrer stürzt in Wilhelmshorst - Ermittlung wegen Unfallflucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 11.03.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Michendorf

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Im Waldgebiet bei Wilhelmshorst war der Fahrer (24) eines Motorrollers leicht verletzt worden. Er war Am Galgenberg unterwegs, als ihm kurz vor dem Abzweig zur Bergholzer Straße ein Auto entgegenkam. Nach Meinung des Rollerfahrers war es ein Fiat-Kleinwagen. Dessen Fahrer soll einer Bodenwelle ausgewichen und so in die Fahrspur des Gegenverkehrs geraten sein. Beim Ausweichen verlor der Rollerfahrer die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

Rettungskräfte kümmerten sich um den Gestürzten

Der unbekannte Pkw-Fahrer, ein älterer Herr mit kurzem grauen Bart, schlanker Figur und Brille hielt kurz an, erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand und fuhr, nachdem der Rollerfahrer aufgestanden war, weiter in Richtung Bergholz-Rehbrücke. Rettungskräfte kümmerten sich um den leicht verletzten Rollerfahrer. Er musste später sogar in einem Potsdamer Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Von MAZonline