Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Schon 14 Verletzte bei Unfällen im Weihnachtsverkehr
Lokales Potsdam-Mittelmark Schon 14 Verletzte bei Unfällen im Weihnachtsverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 22.12.2019
Der überschlagene Wagen an der Autobahn zwischen Brandenburg und Wollin. Quelle: Julian Stähle
Mittelmark

In der weihnachtlichen Reisewelle hat es am Wochenende auf den Autobahnen im Verantwortungsbereich der Polizeidirektorin West zahlreiche Unfälle gegeben. Schwer verletzt wurde zum Beispiel ein Autofahrer (24) auf der Autobahn 2 zwischen Brandenburg und Wollin. Er kam am Sonnabend mit seinem Polo von der Fahrbahn ab. Sein Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Ersthelfer und Rettungsdienst befreiten den Mann aus dem Wrack. Die Feuerwehr sicherte die gesperrte Unfallstelle ab.

Bei Unfall eingeklemmt

Insgesamt zählte das Autobahnpolizeirevier Michendorf bis Sonntagvormittag 37 Verkehrsunfälle mit insgesamt 14 verletzten Personen. Ein weiterer Schwerpunkt war die Autobahn 10 mit der Baustelle Michendorf. Teilweise musste die vierspurige Richtungsfahrbahn nach Frankfurt/Oder voll gesperrt werden, weil Feuerwehrleute nach einem Unfall einen eingeklemmten Fahrer aus seinem Kleintransporter befreien mussten.

Von Frank Bürstenbinder

Den Klimanotstand ausrufen? Nicht mit Wolfgang Blasig. Der Landrat hält praktische Maßnahmen zur Verminderung von Treibhausemissionen für sinnvoller. Dafür gibt der Kreis sogar Fördermittel.

20.12.2019

Vor Weihnachten passiert doch noch ein Wunder. Der Landkreis lässt erste Asbestsäcke aus den Wäldern abfahren. Hinter den Kulissen wurde lange um eine Lösung gerungen.

20.12.2019

Bei vollem Tageslicht und auf einem öffentlichen Gelände haben Unbekannte am Dienstag beide Nummernschilder eines Berliner Twingo abgeschraubt.

18.12.2019