Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schwielowsee Bürger demonstrieren gegen Windkraftanlagen in Ferch
Lokales Potsdam-Mittelmark Schwielowsee Bürger demonstrieren gegen Windkraftanlagen in Ferch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 04.12.2019
Winfried Ludwig von der Initiative „Waldkleeblatt“ spricht zu den Demonstranten vor dem Rathaus in Ferch. Quelle: Annika Jensen
Ferch

Rund 100 Menschen demonstrierten am Mittwochabend in Ferch gegen sieben geplante Windkraftanlagen. Vor der Sitzung des Gemeindevertreterversammlung, in der über den Vertrag mit der Windenergiefirma entschieden wurde, stellten sie sich vor das Rathaus und hielten ihre Plakate parat.

Zur Demonstration hatte die Initiative „Waldkleeblatt“ aufgerufen. Fercher waren allerdings kaum bei der Demonstration dabei. Winfried Ludwig, der Vorsitzende von „Waldkleeblatt“, kritisiert vor allem, dass für die Anlagen zahlreiche Bäume gefällt werden sollen. „Deutschland kritisiert Brasilien, dass es Wald rodet, aber selber vernichten wir Wald für erneuerbare Energien“, sagte Ludwig. Die unterschiedlichen Dimensionen der Rodungen in Brasilien und Deutschland schienen ihn dabei nicht zu interessieren.

Diskussion bei der Demo gegen Windkraftanlagen in Ferch. Quelle: Annika Jensen

Eveline Kroll, Ortsvorsteherin vom Werderander Ortsteil Bliesendorf, monierte, dass die Anlagen den Tourismus von Schwielowsee beeinträchtigen werde.

Die Gemeindevertreter ließen sich von der Demonstration nicht beeindrucken. Sie entschieden sich einstimmig bei zwei Enthaltungen für den Vertrag mit der Windenergiefirma Notus. Das heißt, die Windräder werden gebaut.

Von Annika Jensen

Die Gemeindevertreterversammlung hat sich einstimmig für den Bau von sieben Windkraftanlagen entschieden. Viele Bürger waren zu Gast und applaudierten nach der Entscheidung.

04.12.2019

Am Mittwoch wird die Schwielowseer Gemeindevertretung über den Vertrag mit einer Windenergie-Firma entscheiden. Sie will sieben Windräder in Ferch aufstellen. Gegner wollen vor der Gemeindevertretersitzung demonstrieren

02.12.2019

Der Parkplatz an der Baumgartenbrücke hatte es schon in das Schwarzbuch der Steuerzahler geschafft. Nun wird er noch teurer. Die Verwaltung Schwielowsee muss noch einmal 30.000 Euro für den Ausbau der Bushaltestellen investieren. Eine unrühmliche Rolle spielt dabei das Planungsbüro.

22.11.2019