Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schwielowsee Nabu klagt erneut gegen Fällbescheide
Lokales Potsdam-Mittelmark Schwielowsee Nabu klagt erneut gegen Fällbescheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 12.11.2018
Baumfällungen Wildpark-West Quelle: Luise Fröhlich
Wildpark-West

Der Naturschutzbund (Nabu) Brandenburg hat erneut gegen zwei Fällgenehmigungen der Gemeinde in Wildpark-West geklagt. Darüber informierte der Schriftführer der Bürgerinitiative, Norbert Kunz (SPD). Seit der ersten Klage habe die Gemeinde Nabu-Widersprüche gegen 21 erteilte Fällbescheide abgelehnt. 13 Fällbescheide für Kiefern wurden aufgehoben. „Offensichtlich hat man im Rathaus eingesehen, dass die gesetzlichen Bestimmungen und die Vorschriften der Baumschutzsatzung doch nicht so umgesetzt wurden, wie zuvor behauptet“, sagte Norbert Kunz.

Die Bürgerinitiative kann einen weiteren Erfolg vermelden: Mehrere Einwohner hätten erklärt, von ihren Fällbescheiden keinen Gebrauch machen zu wollen. Der externe Baumsachverständige hat inzwischen seine Arbeit aufgenommen.

Von MAZonline

Die Besitzer der einstigen Gaststätte „Goldener Anker“ in Caputh wollen das als Flüchtlingsunterkunft dienende Haus umnutzen. Deshalb müssen die Jugendlichen ausziehen.

12.11.2018

Einst trank hier schon Albert Einstein sein Bier, jetzt macht die Küche dicht: Geschäftsführer Uwe Kätow (49) muss das Restaurant im Hotel Müllerhof in Caputh schließen. Der Grund: Er findet kein Personal.

09.11.2018

Ein weiterer Schritt in Richtung Rewe-Markt in Geltow ist getan: Das Einzelhandelsunternehmen hat den Auftrag für den Neubau vor wenigen Tagen an eine Firma vergeben.

08.11.2018