Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf 12-jähriger Fahrradfahrer wird von Auto angefahren
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf 12-jähriger Fahrradfahrer wird von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 21.09.2018
Am frühen Freitagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Rad- und einem PKW-Fahrer. Der Autofahrer hatte zuvor die Vorfahrt missachtet. Quelle: dpa/Stefan Puchner
Stahnsdorf

Am frühen Freitagmorgen ereignete sich an der Einmündung Potsdamer Allee/Tannenweg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Junge den Radweg der Potsdamer Alle. An der Einmündung zum Tannenweg missachtete ein PKW-Fahrer aufgrund von Unachtsamkeit die Vorfahrt des Radlers. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß, wodurch das Kind zu Fall kam und sich leicht verletzte. Eine weitere Behandlung in einem Potsdamer Krankenhaus erfolgte. Eine Unfallanzeige wurde aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

In knapp einem Jahr – am 1. September 2019 – werden die Brandenburger auf Landesebene zur Wahlurne gebeten – doch die Vorbereitungen in den Parteien dafür haben schon jetzt begonnen: Im Wahlkreis 20, der die Kommunen Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf und Nuthetal umfasst, ist man bereits dabei, Direktkandidaten aufzustellen.

23.09.2018

Die 21-jährige Studentin Nirina Beilfuß vom Ruderclub Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow hat im Boot bereits über 40 000 Kilometer zurückgelegt und damit umgerechnet einmal den Äquator umrundet. Eine Leistung, für die viele Wanderruderer oft ein ganzes Leben brauchen.

20.09.2018

Fünf Gastronomen hatten sich im Frühjahr darum bemüht, die Nachfolge der bisherigen Pächter, der Gebrüder Lassotta, anzutreten, die den Betrieb des Restaurants Waldschänke nach 57 Jahren Ende 2017 aufgaben. Nun scheint ein Kandidat gefunden.

22.09.2018