Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Falsche Microsoft-Techniker dringen in Computer ein
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Falsche Microsoft-Techniker dringen in Computer ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 14.01.2020
Quelle: Mauritz Antin/epa/dpa
Stahnsdorf

In Stahnsdorf haben sich Betrüger als Microsoft-Techniker ausgegeben und einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Das teilte die Polizeidirektion West am Dienstag mit. Am Samstag hatte ein Stahnsdorfer den Anruf des angeblichen Microsoft-Mannes bekommen. Im Gespräch, welches auf Englisch stattfand, teilte der bislang Unbekannte mit, dass die Softwareversion eines Windowsprogramms abgelaufen sei und der Angerufene nun, für die Aktualisierung, Gutscheinkarten kaufen und diese als Bezahlung nutzen soll. Im Laufe des Gespräches, welches sich über mehrere Stunden hinzog, wurde der Angerufenen überredet, ein Programm herunterzuladen. Mkit dieser Software bekam der Betrüger Fernzugriff auf den Rechner. Der Geschädigte erwarb sodann mehrere Gutscheinkarten, deren Codes er dem Betrüger über seinen PC mitteilte. Dem Mann entstand so ein Schaden von mehreren hundert Euro. Erst am Montag, nachdem das Opfer erneut aufgefordert wurde, Gutscheinkarten zu erwerben, wurde der Betrug bemerkt und die Polizei informiert.

Polizei rät: Computer sofort vom Netz nehmen

Die Polizei rät, bei solchen Anrufen einfach den Hörer aufzulegen, auf keinen Fall aber Bank- oder Kreditkarteninformationen zu geben. Wer bemerkt, dass er Opfer eines solchen Betrugs geworden ist, sollte den Rechner sofort vom Internet trennen und herunterfahren. Anschließend sollte man von einem nicht infizierten Computer aus sofort die betroffenen Passwörter ändern, rät die Polizei.

Von MAZonline

Patrick Berthold aus Stahnsdorf ist im TV-Experiment „No body is perfect“ auf Sat.1 zu sehen. Der Körper des jungen Mannes ist von schweren Krankheiten aus seiner Kindheit gezeichnet. Das hat ihn immer extrem belastet. Bis jetzt.

13.01.2020

Die Initiative „Ressourcen nutzen, Natur schützen“ hatte eine neue Bahnverbindung für Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow vorgeschlagen und die lang diskutierte Stammbahn abgelehnt. Doch aus Berlin kommt Kritik daran.

12.01.2020
Kultur und Handel in Teltow - Teltow vermietet Werbeflächen an 550 Laternen

Insgesamt 550 Straßenlaternen in Teltow werden zu Werbeträgern. Die Stadt Teltow hat die Firma Mediateam mit der Bewirtschaftung für fünf Jahre beauftragt. Die ersten Rahmen für Plakate werden nun montiert.

09.01.2020