Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Erneut illegale Technoparty aufgelöst
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Erneut illegale Technoparty aufgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 13.05.2018
Eine illegale Technoparty hat für Unmut bei den Nachbarn gesorgt. Quelle: dpa
Stahnsdorf

Polizisten haben in der Heinrich-Zille-Straße eine illegale Technoparty aufgelöst. Es war nicht das erste Mal. Bereits im April letzten Jahres haben sich Anwohner über eine laute Party beschwert.

Durch mehrere Anwohner wurden die Beamten auf die Party aufmerksam. In dem Waldgebiet hinter dem Reiterhof der Bundespolizei wurde die unangemeldete Technoparty abgehalten.

Mehr zum Thema:Illegale Technoparty in Stahnsdorf Polizei stoppt illegale Techno-Party in Bernau

Vor Ort wurden 150 bis 200 feiernde Personen festgestellt. Die Veranstaltung wurde im Folgenden aufgelöst. Von dem vor Ort befindlichen DJ wurde das Mischpult der Musikanlage sichergestellt. Eine Anzeige wurde erstattet.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die neue Eigentümer-Familie plant mit Herz und Köpfchen: Sie wollen einen Mehrgenerationencampus entwickeln mit Platz für eine Pflegeeinrichtung, eine Kita und Freizeitangebote.

14.05.2018

Die frühere Hautklinik in Güterfelde hat nach mehr als 20-jährigem Leerstand einen Investor. Was dieser mit dem denkmalgeschütztem Ensemble vorhat, ist allerdings noch offen.

04.05.2018

Im nordöstlichen Bereich des Stahnsdorfer Dorfplatzes werden die Trinkwasserleitungen erneuert. Die Arbeiten sollen bald beginnen. Im Südwestbereich wurde das Leitungssystem schon 2016 modernisiert.

27.04.2018