Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Trotz Verstoß gegen Auflage: Gegen Stahnsdorfer Bauherrn wird nicht ermittelt
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Trotz Verstoß gegen Auflage: Gegen Stahnsdorfer Bauherrn wird nicht ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 14.02.2020
Bombenfund in Stahnsdorf – wird noch untersucht, was davor geschah? Quelle: Julian Stähle
Stahnsdorf

Nachdem Polizei und Bauaufsicht am Donnerstag bereits angegeben hatten, sie hätten nicht vor, Ermittlungen zu den Abläufen rund um die Auffindung de...

Eine Bogenjagd auf Wildschweine lehnt der neue Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Grüne) im Gegensatz zu seinem Amtsvorgänger ab. Dennoch will sein Ministerium alternative Jagdmethoden prüfen. Die Gemeinde Stahnsdorf begrüßt diesen Standpunkt, hält aber auch an der Bogenjagd fest.

14.02.2020

Obwohl der Bauherr eingeräumt hat, dass auf seiner Baustelle eine Auflage in Zusammenhang mit der Kampfmittelfreiheit nicht eingehalten wurde, scheint das Interesse der Behörden gering, die Vorgänge rund um die Bombensprengung zu untersuchen. Unversicherte Schäden werden so wohl nicht ersetzt werden.

14.02.2020

Gefunden wurde die Stahnsdorfer Bombe am 7. Februar 2020, gesprengt wurde sie in der Nacht darauf. Doch das ist noch nicht alles, was es dazu zu sagen gibt. Denn um diesen einen Sprengkörper herum lässt sich eine Geschichte erzählen, die zeigt, wie eine ganze Region verändert wurde.

14.02.2020