Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Stahnsdorf Stahnsdorf nach der Bombe: Bürgermeister rechnet mit hohen Schäden
Lokales Potsdam-Mittelmark Stahnsdorf Stahnsdorf nach der Bombe: Bürgermeister rechnet mit hohen Schäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 26.03.2020
In Stahnsdorf muss ein fast neues Einfamilienhaus abgerissen werden. Die Erschütterungen nach der Bombensprengung vom 8. Februar haben das Haus nicht mehr bewohnbar gemacht.
In Stahnsdorf muss ein fast neues Einfamilienhaus abgerissen werden. Die Erschütterungen nach der Bombensprengung vom 8. Februar haben das Haus nicht mehr bewohnbar gemacht. Quelle: Gesine Michalsky,
Stahnsdorf

Die Sprengung einer 500-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erschütterte Stahnsdorf Anfang Februar. Mittlerweile wurde analysiert, ob die Abläufe kün...

25.03.2020
Zweite Befragung mit dem Bürgerportal - Stahnsdorf: Kinder und Jugendliche stimmen ab
31.03.2020