Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Falsche Polizisten am Apparat
Lokales Potsdam-Mittelmark Falsche Polizisten am Apparat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 25.03.2019
Erneut geben sich Betrüger am Telefon als Polizeibeamte aus. Quelle: Arno Burg/DPA
Teltow

Telefonbetrüger meldeten sich am Sonntagabend bei mehreren Teltowern, Potsdamern und Brandenburgern. Sie gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten, an Informationen zu Vermögen und Wertgegenständen zu gelangen. Es gebe Zettel mit der Anschrift der Angerufenen, sie könnten Opfer eines Einbruchs werden. In einem anderen Fall hieß es, Angehörige der Angerufenen wären verunglückt und man benötige nun Geld, um diese „auszulösen“. In einem Fall waren die Betrüger laut Polizei aber erfolgreich. Eine Seniorin aus Teltow schenkte dem falschen Polizisten Glauben und legte außerhalb des Hauses einen Goldbarren ab um die Polizei bei der Festnahme eines Diebes zu unterstützen. Das Gold wurde von einem Unbekannten abgeholt.

Betrug erst in letzter Sekunde erkannt

Auch in Brandenburg/Havel kam es zu einem Betrugsversuch, der erst im letzten Moment erkannt wurde. Ein Mann gab sich als Kriminalbeamter aus. Er befragte eine Frau nach ihren Vermögensverhältnissen. Sie sagte, sie habe mehrere zehntausend Euro Bargeld zu Hause. Der angebliche Beamte fragte nun nach den Seriennummern der Scheine. Er vereinbarte kurzfristig einen Termin, da man die Geldscheine sicherstellen und auf dem Revier abfotografieren müsse. Etwa eine Viertelstunde nach dem Gespräch erschien der Abholer und klingelte an der Wohnungstür. Da er sich aber nicht als Polizist ausweisen konnte, schloss die Frau ihre Tür und informierte die Behörden.

Von MAZonline

Bei einem Segelmanöver ist ein 43-Jähriger am Samstagnachmittag auf der Havel bei Töplitz gekentert. Ein Fischer kam ihm zu Hilfe. Das Boot konnte wieder aufgerichtet werden. Der Mann schlüpfte anschließend in trockene Kleidung und segelte weiter.

25.03.2019

Kupfer-Diebstahl scheint so lukrativ zu sein, dass die Diebe den Südwestkirchhof in Stahnsdorf dieses Jahr schon zweimal heimgesucht haben. Die Polizei hofft bei der Fahndung nun auf Zeugenhinweise.

25.03.2019

496 Männer und Frauen wollen in den Kreistag Potsdam-Mittelmark. Steffen Königer aus Werder/Havel und Reyk Schulz aus Niemegk sind die einzigen Einzelbewerber. Noch fehlt die endgültige Bestätigung.

24.03.2019