Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Enkeltrick: Seniorin aus Teltow gibt Betrügern ihre Goldbarren
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow

Enkeltrick: Seniorin aus Teltow gibt Betrügern ihre Goldbarren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 18.04.2021
Die Betrüger ergaunerten drei Goldbarren.
Die Betrüger ergaunerten drei Goldbarren. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Teltow

In Teltow ist eine Seniorin mit dem sogenannten Enkeltrick hereingelegt worden. Die 81-Jährige hatte einen Anruf erhalten. Sie kannte den Menschen nicht, doch war sie gutgläubig genug, dem Mann Glauben zu schenken, weil er sich als Freund ihres Sohnes ausgab. Dem Unbekannten gelang es, die Seniorin Angst um ihren Sohn zu machen, indem er behauptete, der Sohn wäre in einen Unfall verwickelt und brauche daher jetzt viel Geld.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Bargeld hatte die Seniorin zwar nicht, dafür aber eine Goldreserve. Sie übergab der ihr unbekannten Person später drei Goldbarren im Wert von 9000 Euro.

Die Polizei erfuhr erst am Freitag von dem Betrugsfall. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Von MAZonline/axe