Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Frau nachts auf der Iserstraße belästigt
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Frau nachts auf der Iserstraße belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 09.11.2018
Quelle: dpa
Teltow

Einem Fall von Belästigung geht die Polizei in Teltow nach. Sie hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr war eine 21-Jährige von einer Bushaltestelle auf dem Weg zu Ihrer Wohnung. In der Iserstraße bemerkte sie, dass sie verfolgt wurde. Als der Verfolger schneller wurde, beschleunigte sie auch ihren Schritt. Plötzlich wurde sie von hinten an den Schulter gepackt und an ihrer Kapuze gezogen. Die Frau stieß den Angreifer von sich, schrie laut und schlug ihn so in die Flucht.

Der Angreifer war nach Beschreibung des Opfers von europäischer Herkunft, 170 Zentimeter groß, 30 bis 40 Jahre alt und dunkel gekleidet. Er trug dunkle, kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den bislang unbekannten Mann aufgenommen.

Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Polizei unter Tel. 03 31/5 50 80, auf www.polizei.brandenburg.de oder per E-Mail an hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de entgegen.

Von MAZonline

Die Regio Bus Verkehrsgesellschaft Potsdam-Mittelmark setzt auf den Linien 601 und X 1 überlange Busse ein. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Anzahl an Fahrgäste in der Region.

12.11.2018

Die Regio Bus Verkehrsgesellschaft Potsdam-Mittelmark setzt auf den Linien 601 und X 1 überlange Busse ein. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Anzahl an Fahrgäste in der Region.

09.11.2018

Das Diana-Landhotel in Teltow schließt zum 26. November sein Restaurant. Nach anfänglichem Gästeansturm blieben zuletzt die Besucher aus. Der Kulturbetrieb im Haus wird wie bisher weitergeführt.

08.11.2018