Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Parkplätze für Pflegedienste
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Parkplätze für Pflegedienste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 14.11.2019
Teltows kommunale, genossenschaftliche und private Wohnungsanbieter sollen auf ihren Grundstücken Kurzzeitparkplätze für Pflegedienste und Hebammen einrichten. Quelle: Heinz Helwig
Teltow

Kurzzeitparkplätze oder eine Vignette könnten Pflegedienste und Hebammen die Arbeit in Teltow vielleicht demnächst erleichtern. In der derzeitigen Ausschussrunde wird ein entsprechender Antrag der CDU diskutiert, der bisher positiv aufgenommen wurde und in der nächsten Stadtverordnetenversammlung abgestimmt werden soll.

Knöllchen-Gefahr lauert

Aus dem Bereich der Pflege sei man mit der Problematik auf die CDU zugekommen, so Fraktionsvorsitzender Ronny Bereczki. In den Wohngebieten sei das Parken ein großes Problem, wer sich um die Pflege der älteren Mitbürger kümmert, wende oft mehr Zeit mit der Parkplatzsuche als für die Pflege auf. Zeit, die nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Unter diesen Bedingungen könne das Tagespensum nicht erfüllt werden. Entscheiden sich die Pflegemitarbeiter dann für einen nicht ganz regelkonformen Stellplatz, müssen sie mit einem Knöllchen rechnen. Diese Belastung senkt die Motivation, weiterhin in diesem Beruf arbeiten zu wollen. Vor allem in den Bereichen der Neuen Wohnstadt, des Flussviertels sowie zwischen dem S-Bahnhof und dem Ruhlsdorfer Platz sei die Parkplatzsituation besonders schwierig, so die CDU.

Vignette hinter der Windschutzscheibe

Die Fraktion schlägt nun vor, dass sich die Stadt bei der kommunalen WGT (Wohnungsbaugesellschaft Teltow), der TWG (Teltower Wohnungsbaugenossenschaft) und den privaten Wohnungsanbietern dafür einsetzt, dass auf deren Grundstücke Kurzzeitparkplätze für die ambulante Pflege eingerichtet werden. Während der Diskussionen in den Ausschüssen hat sich gezeigt, dass solche Stellplätze auch Hebammen nutzen können sollten. Als weiterer Vorschlag wurde eine Vignette hinter der Windschutzscheibe angebracht, die das kurzfristige Parken auf Anwohnerparkplätzen erlauben könnte. „Die Verwaltung soll Vorschläge machen“, so Bereczki, der froh ist, dass das Anliegen bisher breit unterstützt wurde.

Von Konstanze Kobel-Höller

Teltow Bombensprengung zwischen Großbeeren und Teltow Blindgänger detoniert in der Mittagsstunde

Eine amerikanische 250-Kilogramm-Bombe sowie 18 Flakgranaten wurden am Mittwoch von Sprengmeister Steffen Seliger und seinem Kollegen Jan Schultz gesprengt. Weitere Munitionsfunde sind nicht ausgeschlossen. In dem Gebiet befand sich einst eine Flackstellung.

13.11.2019
Teltow Munitionssprengung in Großbeeren und Teltow - Der Knall: Bombe und Granaten planmäßig gesprengt

Update: Die Sprengung ist erfolgt. Mit einem dumpfen Knall explodierten die Bombe und 18 Flakgranaten in einer Grube zwischen Großbeeren und Teltow. Sprengmeister Steffen Seliger gibt die Straßen frei.

13.11.2019
Teltow Teltower Ausbildungsmesse muss ausfallen Großer Wasserschaden im Oberstufenzentrum

Wegen eines großen Wasserschadens sind Teile des Oberstufenzentrums (OSZ) Technik in Teltow unbrauchbar geworden. Das OSZ richtet in jedem Jahr die Regionale Ausbildungsmesse aus. Die Jobbörse muss im nächsten Jahr ausfallen, weil keine geeignete Alternative gefunden werden konnte.

12.11.2019