Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Teltower Ausbildungsmesse: 1000 Euro für die Klassenkasse gewinnen
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow

Teltower Ausbildungsmesse: 1000 Euro für die Klassenkasse gewinnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 23.04.2021
Die Ausbildungsmesse Teltow findet dieses Jahr digital statt.
Die Ausbildungsmesse Teltow findet dieses Jahr digital statt. Quelle: Agentur Brando
Anzeige
Teltow

Bis zu 1000 Euro für die Klassenkasse gibt es dieses Jahr bei der Ausbildungsmesse der Stadt Teltow zu gewinnen. Die Messe findet dieses Jahr erstmal digital am Freitag und Samstag, 7. und 8. Mai, von 10 bis 15 Uhr, statt.

Die virtuelle „Azubi-Challenge“ soll für zusätzliche Anreize im Klassenverbund sorgen. Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel müssen die Fachlehrer im Vorfeld ihre eigene Klassen-ID anfordern, sodass die Schüler dann während ihrer beruflichen Orientierung automatisch „Coins“ sammeln, während sie sich über die angebotenen Berufe und Aussteller informieren. Am meisten Punkte gibt es dabei für die direkte Kontaktaufnahme und Fragerunden mit den Ausstellern. Die aktivsten Klassen gewinnen am Ende bis zu 1000 Euro.

200 Berufe und Studiengänge werden vorgestellt

Die Messe ist an beiden Tagen für alle Besucher ohne Anmeldung und ohne Eingabe persönlicher Daten vollständig zugänglich. Für den Termin zieht die Internetseite noch extra auf einen Hochleistungsserver um. Vorbereitende Informationen gibt es bereits jetzt unter www.ausbildungsmesse-teltow.de.

Interessant ist die Teilnahme dabei nicht nur für alle Abschlussklassen, sondern für alle jungen Menschen, die sich über die Perspektiven in ihrer Region schlau machen wollen. Denn insgesamt 80 Unternehmen und Organisationen aller Art und Größe stellen auf der Ausbildungsmesse dieses Jahr rund 200 unterschiedliche Ausbildungsberufe und Studiengänge über virtuelle Messestände, Live-Chats, Vorträge und mehr vor. Neben Brancheninfos und Berufsporträts zum Download stehen etwa auch Videos zum Abruf bereit.

Angebote für Praktika

Im Mittelpunkt stehen Face-to-Face Gespräche direkt mit den Personalabteilungen und Ausbildern, aber auch viele Azubis werden in den Chatrooms zur Verfügung stehen, um Fragen auf Augenhöhe zu beantworten und persönliche Erfahrungen zu teilen. Auch konkrete Angebote für Praktika, Auslandsaufenthalte, Schüleraustausch, Auslandsstudien, Work & Travel, Sprachreisen oder ein Freiwilliges Soziales Jahr werden zu finden sein.

Lesen Sie auch:

>>> Neues Konzept: Ausbildungsmesse findet diesmal digital statt

>>> Erstmals seit fünf Jahren deutlich weniger Azubi-Stellen

>>> Über 1300 Stellen: Virtuelle Ausbildungsmesse für Brandenburg

Die Bandbreite erstreckt sich dabei von kreativen, technischen und handwerklichen über kaufmännische, sportliche, naturwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche, bis hin zu sicherheitsrelevanten sowie gesundheitsspezifischen Berufe und Branchen.

Von MAZ Online