Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow Teltower Rübchen gibt’s nun im Rathaus
Lokales Potsdam-Mittelmark Teltow Teltower Rübchen gibt’s nun im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 24.10.2019
Verkaufskorb für Teltower Rübchen an der Tourismus-Information in Teltow. Quelle: Foto: Stadt Teltow
Anzeige
Teltow

Wer zum Teltower Rübchen greifen möchte, hat dafür eine neue Gelegenheit: Das regionale Spezialgemüse gibt es nun an jedem Dienstag in der Tourist Information im Neuen Rathaus erhältlich. Neben dem Rohprodukt der Rübe, können auch das passende Rezeptbuch, Rübchensenf oder Rübchenschnaps erworben werden, teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Das Interesse am ersten Verkaufstag, dem 22. Oktober, war bereits sehr groß. Beide Teltower Rübchenbauern, Ronny Schäreke und Axel Szilleweit, haben das Angebot der Tourist Information angenommen, ihre Rübchen Gästen und Einwohnern der Stadt auf diesem Weg anbieten zu können. „Wir hatten immer sehr viele Nachfragen nach der Teltower Spezialität“, sagt Diana Kögl von der Tourist Information, „mit dem Angebot wollen wir zeigen, dass Teltow mit den Rübchen ein echtes Alleinstellungsmerkmal besitzt, und die wohlschmeckenden Knollen auch noch bekannter machen.“

Anzeige

Die Saison des Teltower Rübchens hatte am 26. September mit dem traditionellen Anstich begonnen. Beide Rübenbauern rechnen mit einer guten Ernte, die sich bis in den Februar des kommenden Jahres hinziehen kann. Die Touristinfo ist dienstags von 9 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Von MAZonline

24.10.2019
Streit in der Region Teltow - Wer soll das Schwimmbad bauen und bezahlen?
23.10.2019
Ersatzneubau in Teltow unaufschiebbar - Bevor die Brücke noch einstürzt
23.10.2019