Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Action in Rietz: Rentnerin fährt fast Polizisten um
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen

Action in Rietz: Rentnerin fährt Polizisten fast um

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 01.06.2021
Einenn gefährlichen Einsatz hatten die Polizeibeamten jetzt in Rietz bei Treuenbrietzen.
Einenn gefährlichen Einsatz hatten die Polizeibeamten jetzt in Rietz bei Treuenbrietzen. Quelle: dpa
Anzeige
Rietz

Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte ein Polizist am Montagabend den Zusammenstoß mit einem Auto verhindern. Der Wagen sollte gegen 20.20 Uhr bei einer Verkehrskontrolle am Montagabend in Rietz bei Treuenbrietzen gestoppt werden.

Da die 80- Jährige am Steuer erhebliche Probleme hatte, den Wagen zum Stillstand zu bringen, war der Sprung des Beamten von Nöten, um Schlimmeres abzuwenden. Während des Gesprächs mit der Rentnerin kamen gesundheitliche Probleme zu Tage, die ein sicheres Führen eines Fahrzeugs in Frage stellten, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion.

Zunächst einmal wird wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen die Seniorin ermittelt. Außerdem wurde die Führerscheinstelle informiert. Die Behörde soll prüfen, ob die Dame noch die Eignung hat, ein Fahrzeug zu führen.

Von René Gaffron