Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Dreiste Diebe in Treuenbrietzen unterwegs
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Dreiste Diebe in Treuenbrietzen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 07.11.2019
Das Treuenbrietzener Kino „Kammerspiele“ in der Leipziger Straße. Quelle: Thomas Wachs
Treuenbrietzen

Einbrecher haben am Anfang der Woche ihr Unwesen in Treuenbrietzen getrieben. In der Zeit zwischen Sonntag und Mittwoch sind Unbekannte in das Kino „Kammerspiele“ an der Leipziger Straße eingebrochen. Die Täter erbeuteten unter anderem Geldspenden, die dem Kinoförderverein galten. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls.

Ein zweiter Einbruchsversuch in der Stadt schlug in der Nacht zu Mittwoch indes fehl. Unbekannte hatten vergeblich versucht, in eine Treuenbrietzener Wohnung einzubrechen. Dabei beschädigten sie lediglich die Wohnungstür. Die Polizei ermittelt.

Von MAZonline

Das Sabinchenfest ist gerettet. Nach dem Rückzug der 25 Jahre aktiven Organisatoren übernehmen zwölf komplett neue Akteure nun die Regie für die 26. Auflage. Sie bringen auch neue Ideen mit.

06.11.2019

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls findet im Treuenbrietzener Kino „Kammerspiele“ eine Lesung mit anschließender Filmvorführung statt. Gezeigt wird der Film „Gundermann“.

06.11.2019

Einen 37-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit seinem Auto unterwegs war, hat die Polizei am Dienstag in Treuenbrietzen gestoppt. Ein Schnelltest bestätigte den Anfangsverdacht der Beamten.

06.11.2019