Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Feuerwehr im Kehreinsatz mitten durch die Stadt
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Feuerwehr im Kehreinsatz mitten durch die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 14.07.2019
Die Feuerwehr Treuenbrietzen hat am Sonnabend mitten im Stadtgebiet von Treuenbrietzen eine Ölspur beseitigt. Quelle: Thomas Wachs
Treuenbrietzen

Die Feuerwehr Treuenbrietzen hat am Sonnabend mitten im Stadtgebiet von Treuenbrietzen eine Ölspur beseitigen müssen. Die circa 800 Meter lange Verschmutzung erstreckte sich auf der Großstraße von den Hakenbuden an durch die Badergasse und die Vogelgesangstraße bis zur Lindenallee.

Die Feuerwehr Treuenbrietzen war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Quelle: Thomas Wachs

„Verursacher der Ölspur ist ein Radlader, der auf der Strecke unterwegs war“, sagt Einsatzleiter Philip Schega von der Feuerwehr Treuenbrietzen. Ausgerückt zum Kehreinsatz waren Kräfte aus Treuenbrietzen mit zwei Fahrzeugen sowie die Ortsfeuerwehr Rietz mit einem Fahrzeug.

„Grundsätzlich stellt sich für uns bei solchen technischen Hileleistungen ja immer die Frage, ob dafür die Feuerwehren zuständig sein sollten mit ihren ehrenamtlichen Kräften“, sagt Philip Schega.

An den Hakenbuden begann die Ölspur. Quelle: Thomas Wachs

Diskutiert werde auf Landesebene bereits länger, ob diese Aufgabe nicht die Straßenmeistereien oder beauftragte Firmen mit speziellen Kehrmaschinen übernehmen sollten, um freiwillige Helfer der Feuerwehren nicht zusätzlich zu belasten.

Von Thomas Wachs

Bei einem Unfall mitten in der Nacht ist ein Autofahrer verletzt worden. Er war im Zentrum von Treuenbrietzen mit seinem Wagen gegen eine Laterne gekracht. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an.

12.07.2019

„Geld einzunehmen, war nett, aber eigentlich ging es um etwas ganz anderes.“ Was der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fläming meint, ist eine Gemeinschaft von kreativen Köpfen. Für sie gibt es jetzt einen offiziellen Rahmen und personelle Unterstützung.

11.07.2019

Ein Festival mit vier Rock- und Blues-Bands geht am Sonnabend über die Waldbühne in Tiefenbrunnen. Dabei treffen lokale Legenden von einst auf ihre Nachfolger von heute. Sie eint der Spaß an Musik.

11.07.2019