Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Hilfsbereitschaft ausgenutzt: Portmonee gestohlen
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen

Geldbörse einer Verkäuferin in Treuenbrietzener Modegeschäft gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 23.08.2020
Anzeige
Treuenbrietzen

Ein räuberischer Diebstahl ist am Freitagmittag in Treuenbrietzen angezeigt worden. Er soll sich in der Großstraße ereignet haben.

Eine Frau habe gegen 11 Uhr ein Modegeschäft betreten und sich als Kundin ausgegeben, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Brandenburg. Zunächst bat sie die Verkäuferin, einen 200-Euro Schein zu wechseln. Dies tat die Geschädigte, wobei sie ihre private Geldbörse mit herbeiholte. Im weiteren Gespräch wurde die Angestellte plötzlich geschubst. Dann entriss ihr die Unbekannte mit Gewalt das Portmonee und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Anzeige

Ermittler hoffen auf Zeugen-Hinweise

Die Verdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, südländischer Typ mit schwarzen langen Haaren. Sie trug zur Tatzeit ein schwarzes Basecap, ein beiges Oberteil und schwarze Leggins. Die Ermittler hoffen, dass Zeugen die Person beobachtet haben und Angaben zur Tat und zum Verbleib der Beute machen können.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Brandenburg, 03381 / 5600.

Von René Gaffron