Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Hilfstransport für Rumänien geht verspätet auf Tour
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen

Hilfstransport nach Rumänien startet wieder ab Treuenbrietzen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 02.07.2020
Sybille Menyes koordiniert seit Jahren von Treuenbrietzen aus Hilfstransporte für Not leidende Menschen in Rumänien. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Treuenbrietzen

Der eigentlich für März geplante Hilfstransport mit Spendengütern aus Treuenbrietzen für soziale Einrichtungen in Rumänien kann jetzt nachgeholt werden. Wegen der Corona-Pandemie durfte der Lastzug damals nicht auf die Reise gehen.

„Nun sind die Grenzen wieder offen und mit dem Ordnungsamt der Stadt ist geklärt, wie wir das Beladen des Lasters am 23. Juli in der Gruppe organisieren können“, sagt Sybille Menyes. Sie organisiert seit Jahren zweimal jährlich Spendensmmlungen mit dem Verein „Hilfe für Rumänien und andere Länder“.

Anzeige

Noch Platz im Lastwagen

„Viele Spenden vom Winter sind noch am Lager, wir können aber noch zusätzliche Dinge unterbringen“, so Menyes. Vor allem Kleidung würde sie sich wünschen, um Lücken im Transportraum zu stopfen. Sie sollte am besten in stabile Säcke verpackt und nicht mehr als sechs Kilogramm schwer sein. Gesammelt werden die Spenden ab diesem Wochenende, dem 4. und 5. Juli, an insgesamt fünf Terminen.

Die Spendengüter werden in Rumänien in sozialen Einrichtungen wie Kinder- und Altenheimen sowie in umliegenden Dörfern an bedürftige Familien verteilt. „Der Transport soll auch dieses Mal wieder voll beladen sein, wozu jeder noch beitragen kann“, erklärt Sybille Menyes.

Gesammelt wird in der Scheune

Benötigt werden stets Lebensmittel, Spielzeug, Oberbekleidung für Kinder und Erwachsene, Waschmaschinen, Schleudern, Nähmaschinen, Kinderwagen, Kinderbetten, Fahrräder, Kühlschränke, Matratzen, Rollstühle, Rollatoren sowie Inkontinenzmaterialien. Auch Decken, Geschirr, Haushaltsgeräte, Schreibutensilien, Bettwäsche, Handtücher und Handwerkzeug sind immer willkommen.

Fünf Termine für die Annahme

Die Annahme der Spenden erfolgt in Treuenbrietzen wie gewohnt in der Scheune auf dem Gutshof an der Johanniterstraße. Termine sind am 4. und 5. Juli sowie am 18. und 19. Juli jeweils von 10 bis 12 Uhr sowie am Mittwoch, 15. Juli, von 15 bis 16 Uhr. Beladen werden soll der Lastzug dann am 23. Juli, ab 9 Uhr. „Dazu werden wieder viele kräftige Helfer benötigt“, sagt Sybille Menyes.

Auskunft in Treuenbrietzen bei Sybille Menyes unter 033748/10231 oder Regina Poguntke unter 033748/88605.

Von Thomas Wachs