Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen IHK-Auszeichnung für Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen IHK-Auszeichnung für Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 29.01.2020
Schulkoordinator Peter Lipka (l.), Andreas Ruhle (Technischer Leiter Johanniter-Krankenhaus), Gabriele Unger (Leiterin der Pflegeschule) und Treuenbrietzens stellvertretender Bürgermeister Ralf Gronemeier. Quelle: IHK Potsdam
Anzeige
Treuenbrietzen

Für seine langjährige Zusammenarbeit mit der Gesamtschule Treuenbrietzen hat das Johanniter-Krankenhaus die Auszeichnung „Unternehmen mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung“ erhalten.

Damit ehren die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, die Handwerkskammer Potsdam sowie das Netzwerk Zukunft Betriebe, die praxisorientierte Berufsorientierung fördern.

Anzeige

Kooperation seit elf Jahren

Vor elf Jahren begann das Krankenhaus die Kooperation mit dem damaligen Gymnasium Treuenbrietzen. Als daraus eine Gesamtschule wurde, lief die Zusammenarbeit weiter.

„Mit viel Herzblut bringen die Firmen den Jugendlichen Berufe nahe, die sie bislang vielleicht noch nicht auf dem Schirm hatten“, sagte Bildungsstaatssekretärin Ines Jesse bei der Preisverleihung in Potsdam. Das diene nicht nur den Schülern, sondern trete auch dem Fachkräftemangel etwas entgegen.

Lesen Sie auch: Diskussion um Landkreis als Schulträger

Insgesamt waren 19 Unternehmen für die Auszeichnung nominiert. Den Vorschlag für das Krankenhaus hat die Gesamtschule selbst eingereicht, die sich damit für die langjährige und vielseitige Kooperation zwischen beiden Einrichtungen bedanken wollte, wie es in einer Mitteilung heißt.

Alle geehrten Unternehmen hätten durch ausdauernde Maßnahmen wie Schülerpraktika, Praxislernen, Bewerbungstrainings, Elternunterstützung oder Bewerbungstrainings überzeugt.

Von MAZonline