Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Kino „Kammerspiele“ erinnert an Mauerfall
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Kino „Kammerspiele“ erinnert an Mauerfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 06.11.2019
Das Biopic „Gundermann“ erzählt die Geschichte des Liedermachers Gerhard Gundermann. Zum Mauerfalljubiläum zeigt das Kino „Kammerspiele“ den Film nochmal. Quelle: Peter Hartwig/ Pandora Film
Treuenbrietzen

Mit einer Sonderveranstaltung erinnert der Kinoförderverein Treuenbrietzen am Freitag an den Mauerfall vor 30 Jahren. Der Abend des Erinnerns und Gedenkens im Kino „Kammerspiele“ in der Leipziger Straße beginnt um 17 Uhr . Den Anfang machen Gabi Amann und Anke Simon, die Erzählungen aus der Zeit des Mauerfalls vortragen. Der Pianist Dustin Sommer begleitet die beiden dabei musikalisch.

Im Anschluss zeigt das Kino den Film „Gundermann“ von 2018. Darin geht es um den erfolgreichen DDR-Liedermacher Gerhard Gundermann, dessen Stasi-Vergangenheit nach und nach ans Licht kam. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, der Verein freut sich aber über eine kleine Spende.

Von Hannah Rüdiger

Einen 37-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit seinem Auto unterwegs war, hat die Polizei am Dienstag in Treuenbrietzen gestoppt. Ein Schnelltest bestätigte den Anfangsverdacht der Beamten.

06.11.2019

Drei Autofahrer sind teils schwer verletzt worden bei einem schweren Unfall am Dienstagabend bei Marzahna. Ursache war ein riskantes Überholmanöver vor einer Steigung auf der Bundesstraße 2.

06.11.2019

Immer Anfang Mai und Anfang November öffnen sie ihre Höfe: Die Betriebe in der Nuthe-Nieplitz-Region haben sich vor zehn Jahren zu einem Verein zusammengeschlossen und laden seither gemeinsam zum Aktionstag. Fast immer können die Besucher etwas Neues entdecken.

03.11.2019