Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Polizei zieht berauschten Kraftfahrer aus dem Verkehr
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Polizei zieht berauschten Kraftfahrer aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 14.08.2019
Ein Drogenschnelltest überführte einen berauschten Fordfahrer. Quelle: Victoria Barnack
Treuenbrietzen

Unter dem Einfluss von Drogen stand ein Autofahrer, den Polizisten in Treuenbrietzen aus dem Verkehr gezogen haben.

Bei einer Kontrolle am Dienstag gegen 16.45 Uhr an der Albert-Schweitzer-Straße hatten die Beamten Auffälligkeiten registriert, die auf einen Konsum von Betäubungsmitteln bei dem Fordfahrer schließen ließen. Der angeordnete Drogenschnelltest verlief positiv auf den Konsum von Amphetaminen.

Daraufhin musste der 41-jährige Kraftfahrer die Kollegen ins Krankenhaus Treuenbrietzen begleiten, wo eine Blutprobe durch einen Mediziner entnommen wurde.

Die Polizei untersagte die Weiterfahrt und entließ den Mann. Er bekommt nun Post von der zentralen Bußgeldstelle in Gransee.

Von MAZ

In Treuenbrietzen laden DJ-Crews zum Tanz im Sand des Freibades ein. So kehrt das Nachtschwimmfest zurück zur früheren Tradition mit viel Musik zum Sommertanz. Dazu darf nachts auch gebadet werden.

13.08.2019

Der Kreistag Potsdam-Mittelmark kommt Donnerstag in Bad Belzig zusammen. Personalien stehen hauptsächlich auf der Tagesordnung. Auch anderenorts gibt es Beratungsbedarf.

13.08.2019

Die Bildung des Kreiselternbeirates Potsdam-Mittelmark ist jetzt Pflichtaufgabe. In allen Betreuungsstellen sollen Delegierte bestimmt werden. Doreen Selent erklärt, wie es ablaufen soll.

12.08.2019