Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Rock- und Blues mit Giganten des Flämings
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Rock- und Blues mit Giganten des Flämings
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.07.2019
Beim Rock- und Bluesfestival stehen Sonnabend vier Bands auf der Waldbühne in Tiefenbrunnen. So auch die Pogo-Rockband aus Bad Belzig. Quelle: privat
Tiefenbbrunnen

Im Hohen Fläming sind diese Musiker alle bestens bekannt. Nur liegen zwischen ihnen inzwischen Generationen. Grund genug für Organisator Jürgen Gehrhardt von der TB-Session-Band aus Treuenbrietzen, die „Giganten des Flämings“ jetzt zusammen für einen Konzertabend auf die Bühne zu holen.

Rock unter freiem Himmel

Das Rock- und Bluesfestival steigt am Sonnabend in der Waldbühne am Rasthaus zu Tiefenbrunnen an der Bundesstraße 102 bei Treuenbrietzen. Dort stehen den Abend über die Pogo-Rockband aus Bad Belzig, die Matador-Rockband, die Kondor-Rockband sowie die TB-Session-Band auf der Freiluftbühne.

Beim Rock- und Bluesfestival stehen Sonnabend vier Bands auf der Waldbühne in Tiefenbrunnen. So auch die TB-Session-Band. Quelle: privat

„In Summe mehr als 90 Jahre Musikgeschichte im Fläming werden so an diesem Abend zusammen auf das Publikum treffen“, sagt Organisator Jürgen Gehrhardt, Frontmann der TB-Session-Band. Für ihn ist der Konzertabend auch ein Wiedersehen mit alten Weggefährten.

War der heutige Treuenbietzener doch einst auch als Gastmusiker bei Kondor und Matador mit dabei, als er nach der politischen Wende in den Fläming kam.

Beim Rock- und Bluesfestival stehen Sonnabend vier Bands auf der Waldbühne in Tiefenbrunnen. So auch die Kondor-Band. Quelle: privat

„Wir wollen einen Partyabend bieten aus Spaß an der Musik, der uns alle verbindet“, sagt Gehrhardt. „Der beste Platz dafür ist die Waldbühne in Tiefenbrunnen“, so der Gitarrist und Sänger der TB-Session-Band.

Extra Programm für den Abend

Er freut sich auf das musikalische Zusammentreffen der Akteure verschiedener Epochen der Geschichte von Rock und Blues im Hohen Fläming. „Alle Kollegen nehmen den Abend sehr ernst und proben schon fleißig extra für dieses Programm an dem Abend“, sagt Jürgen Gehrhardt. Bei seinen Kollegen der anderen Bands sei er sofort auf offene Ohren getroffen für seine Idee zum Festival der Generationen.

Beim Rock- und Bluesfestival stehen Sonnabend vier Bands auf der Waldbühne in Tiefenbrunnen. So auch die Matador-Rockband. Quelle: privat

Alle Musiker möchten sich doch auch den Fans der jeweils anderen Bands bestens präsentieren. „Wir wollen uns und den Besuchern einen Abend bieten, der unsere gemeinsame Freude an Musik spüren lässt“, sagt Jürgen Gehrhardt gegenüber der MAZ.

Termin: Rock- und Bluesfestival auf der Waldbühne Tiefenbrunnen, Sonnabend ab 20 Uhr.

Von Thomas Wachs

Immer wieder scheitert ein Küchenhelfer im Job. In einem griechischen Lokal in Treuenbrietzen verliert er seine Arbeit schon nach einem Tag. Zur Strafe legt er Feuer. In Brandenburg an der Havel steht er dafür nun vor Gericht.

11.07.2019

Die Treuenbrietzener Schäferhund-Freunde laden für Sonntag wieder zur Zuchtschau. Am Hellberg sind dann auch Besucher ohne Hunde willkommen. Schon am Tag zuvor müssen die Vereinsmitglieder anpacken.

11.07.2019

Der Spendenaufruf des Rathauses Treuenbrietzen für Wasser und Bewässerungssäcke zeigt große Resonanz. Viele Bürger werde selbst aktiv. Auch mit technischen Raffinessen und trotz böser Überraschungen.

08.07.2019