Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Schau-Plätzchen sind zu entdecken
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Schau-Plätzchen sind zu entdecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 04.12.2019
Die sechste Auflage der Adventsaktion „Dezemberhafte Schauplätzchen“ lädt ab Freitag wieder in Treuenbrietzen ein. An vier Orten werden Geselligkeit und Überraschungen geboten. Quelle: Christina Bunzel
Treuenbrietzen

Kerzenschein, Geselligkeit und Entdeckungen werden bei der Adventsaktion „Dezemberhafte Schauplätzchen“ geboten. Die Zahlreich erwarteten Besucher sollen in Treuenbrietzen eine Rundreise zu besonderen Stationen in der historischen Altstadt erleben. Die sanfte Veranstaltungsreihe in der Vorweihnachtszeit geht zum achten Mal über die Bühne.

„Ob Plaudereien auf liebevoll hergerichteten Höfen, Gekicher hinter versteckten Gemäuern und ein Blick in längst vergessene Gebäude, vieles ist möglich“, sagt Christina Bunzel und versucht dabei noch nicht zu viel zu versprechen.

Die Organisatorin hofft, dass die Gäste die Hektik und den Trubel des Jahresendes schon mal zeitweise vergessen, Gemütlichkeit zulassen und miteinander ins Gespräch kommen. Vier Termine sind wieder mit Partnern vor Ort vorbereitet. Zum Auftakt wird am Sonnabend, 7. Dezember, unter dem Motto „Malerischer Garten“ in die Albert-Schweitzer-Straße 33 eingeladen. Die Künstlerin Ramona Kreft öffnet das Hoftor, präsentiert ihre Werke und freut sich auf interessiertes Publikum.

Als weitere Ziele werden demnächst noch das Himmeldenkmal im Stadtpark (14. Dezember), der im Umbau befindliche ehemalige Aldi-Markt in der Großstraße (17. Dezember) und das alte Pförtnerhaus in der Johanniterstraße (20. Dezember) angesteuert. Treff ist jeweils 17 Uhr.

Von René Gaffron

Nach vier Monaten sind die Sanierungsarbeiten in der Treuenbrietzener Grundschule wie geplant abgeschlossen. Ein großes Problem bleibt bestehen: der Platzmangel.

16:09 Uhr

Musiker aus dem Fläming rocken in Afrika auf Weihnachtsfeiern für Bundeswehr- und UN-Soldaten. Für die Excelsis-Rockband ist der erste Auslandsauftritt daher ganz besonders. So auch die Logistik.

03.12.2019

Der spendierte Mitgliedsbeitrag für den Tourismusverband Fläming löst nur einen Teil des Problems für die Stadt Treuenbrietzen. Für sie bleibt die Arbeit im Fremdenverkehr ein Sorgenkind.

03.12.2019