Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Treuenbrietzen ruft zum Reinemachen in der Stadt auf
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Treuenbrietzen ruft zum Reinemachen in der Stadt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 20.09.2019
Von achtlos weggeworfenem Müll soll in Treuenbrietzen nach der Putzaktion am Sonnabend nichts mehr zu sehen sein. Quelle: Rainer Schüler
Treuenbrietzen

Die Stadt Treuenbrietzen will sich gemeinsam mit ihren Bürgern am „World Cleanup Day“ beteiligen. Deshalb ruft der Ausschuss für Energie und Klimaschutz im Namen der Stadt dazu auf, am Sonnabend, 21. September, gemeinsam Müll zu sammeln.

Ziel der Aktion ist die Nieplitz entlang des Paukert-Rings rund um den historischen Stadtkern. Gesammelt werden soll von 10 bis 12.30 Uhr. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr vor dem Rathaus.

Robuste Kleidung nicht vergessen

Wer mitmachen will, der möge Warnwesten, Gummistiefel, Wathosen – wenn vorhanden – Handtücher, Gartenhandschuhe und generell robuste Kleidung mitbringen. Müllsäcke und Sammelcontainer stellt die Stadtverwaltung bereit.

„Alle wollen die Welt retten, wir fangen in Treuenbrietzen damit an“, schreiben die Organisatoren in der Ankündigung – und hoffen bei ihrem Vorhaben auf tatkräftige Unterstützung.

„World Cleanup Day“ in Treuenbrietzen am Sonnabend, 21. September. Los geht es ab 9.30 Uhr vor dem Rathaus.

Von MAZ

Einer Polizeistreife in Treuenbrietzen fiel am Montag ein schwankender Radfahrer auf. Der Atemtest ergab: Der 60-Jährige war bereits am frühen Morgen betrunken.

18.09.2019

Edeka und Lidl bekräftigen ihren Ansiedlungswunsch in Treuenbrietzen. Bürgermeister Michael Knape will erst das Einzelhandelskonzept abwarten. Anja Schmollack (CDU) sieht Eile geboten.

18.09.2019

Bei der Ausbildung ihrer künftigen Mitarbeiter machen das Amt Niemegk und die Stadt Treuenbrietzen ab sofort gemeinsame Sache. Der erste Lehrling hat bereits seine Arbeit aufgenommen.

17.09.2019