Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Treuenbrietzen: 17-Jähriger ohne Führerschein erwischt – Mutter sitzt daneben
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen

Treunbrietzen: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs - Mutter sitzt daneben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 23.11.2020
Polizisten entdeckten einen 17-Jährigen ohne Führerschein. Quelle: dpa
Anzeige
Treuenbrietzen

Polizisten stoppten am Samstagabend gegen 22.30 Uhr in der Berliner Chaussee in Treuenbrietzen einen Honda-Fahrer, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Bei der Verkehrskontrolle entdeckten die Beamten einen 17-Jährigen am Steuer des Pkw, der noch keine Fahrerlaubnis besitzt.

Beifahrerin war die Mutter des Jugendlichen, die zugleich auch Halterin des Fahrzeuges ist. Sie besitzt eine gültige Fahrerlaubnis und war auch fahrtüchtig. Warum sie ihren Sohn ans Steuer ließ, obwohl sie genau wusste, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, sollen nun weiter Ermittlungen ergeben.

Von MAZ