Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Vermisste Frau liegt tot neben der B 102
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Vermisste Frau liegt tot neben der B 102
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:17 08.11.2019
Treuenbrietzen

Ein furchtbare Entdeckung machte eine Radfahrerin am Donnerstag. Sie war gegen Mittag auf dem Radweg entlang der Bundesstraße 102 zwischen Treuenbrietzen und Frohnsdorf unterwegs. Im Grünstreifen zwischen Radweg und Bahngleis fand sie eine Frau, die nicht mehr ansprechbar war. Das teilte die Polizei am Freitag mit

Die Radler holte Hilfe. Die Rettungskräfte konnten allerdings nur den Tod der Frau fest. Da sie keine Ausweisdokumente bei sich trug, konnte man ihre Identität nicht ohne weiteres feststellen.

Die Spurensicherung und Kriminalpolizei untersuchten den Leichnam sowie den Ort, an dem die Tote lag. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand konnten die Ermittler keine äußeren Verletzungen bei der Frau erkennen. Auch Hinweise auf todesursächliche Fremdeinwirkungen lägen laut Polizei bislang nicht vor.

Patientin einer Treuenbrietzener Fachklinik

Der Leichnam wurde zur weiteren Untersuchung beschlagnahmt. „Die Ermittlungen zur Identität ergaben – vorbehaltlich einer DNA-Analyse -, dass es sich bei der Frau um eine 36-Jährige handelt, die die Polizei seit Sonntagabend suchte“, teilte die Polizei mit. Sie sei wegen gesundheitlicher Probleme Patientin einer nahen Fachklinik gewesen.

Nach Bekanntwerden der Vermisstenanzeige hatte die Polizei eine umfangreiche Suchaktion gestartet – sowohl im Umfeld der Klinik als auch den bekannten Aufenthaltsorten der Frau. Auch wurden Fährtensuchhunde eingesetzt. Die Staatsanwaltschaft entscheidet nun, ob zur Feststellung der genauen Todesursache eine Obduktion durchgeführt werden soll.

Haben Sie Suizidgedanken? Hier erhalten Sie Hilfe

Telefon-Hotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste:

0800 - 111 0 111 (ev.)

0800 - 111 0 222 (rk.)

0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Email: unter www.telefonseelsorge.de

Von MAZ

Ein 16-Jähriger ist an einem Kreisverkehr in Treuenbrietzen mit seinem Motorroller gestürzt. Dabei verletzte er sich schwer am Fuß.

07.11.2019

Wieder hat es gekracht an der Verkehrsinsel in Dietersdorf. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt. Ein Feuer am Unfallauto gelöscht hat Kreisbrandmeister Jens Heinze, der zufällig am Ort war.

07.11.2019

Rund 250 rassige Kaninchen in 25 Rassen und Farbenschlägen sind zu bestaunen bei der Zuchtschau des Vereins Bardenitz-Pechüle. Er lädt am Wochenende in den Sportsaal ein.

07.11.2019