Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Brandenburgs Innenminister vermutet Brandstiftung
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Brandenburgs Innenminister vermutet Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 24.08.2018
Noch immer wütet der Waldbrand bei Treuenbrietzen.
Noch immer wütet der Waldbrand bei Treuenbrietzen. Quelle: Michael Kappeler/dpa
Anzeige
Treuenbrietzen

Auch am Freitag kämpfen zahlreiche Feuerwehrleute weiter gegen den Großbrand zwischen Frohnsdorf und Lindow. Die Lage im Überblick:

• Der Großbrand war am Donnerstagmittag an der Kreisgrenze von Potsdam-Mittelmark zu Teltow-Fläming ausgebrochen.

• In Frohnsdorf ist die Evakuierung am Mittag aufgehoben worden. Die Evakuierung der beiden Dörfer Tiefenbrunnen und Klausdorf soll voraussichtlich am Samstagvormittag aufgehoben werden. Bürger aus den Ortschaften Klausdorf, Frohnsdorf und Tiefenbrunnen mussten ihre Häuser verlassen. Mehr als 500 Menschen waren von den Evakuierungen betroffen.

• Nach Angaben von Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) liegt die Vermutung nahe, dass die Brände absichtlich gelegt worden seien. Grund für die Spekulation: Die Brände seien nahezu zeitgleich ausgebrochen. Derzeit ermittle die Kriminalpolizei jedoch noch.

• Die Einsatzkräfte hatte nach Auskunft von Schröter am Vormittag große Teile des Brandes unter Kontrolle gebracht. Allerdings hängt vieles vom Wind ab, Entwarnung kann noch nicht gegeben werden.

Der Brand verursacht riesige Rauchschwaden, die teils auch über Berlin ziehen. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben. Am Vormittag erreichte der Rauch auch den Osten Brandenburgs.

• Auf der Bahn-Strecke zwischen Berlin-Wannsee und Jüterbog kommt es zu Einschränkungen.

Wir begleiten die Lage im Liveticker:

600 Feuerwehrleute, 60 Polizisten, Katastrophenschutz und Seelsorger: Mit einem Großaufgebot kämpfen die Einsatzkräfte gegen den verheerenden Waldbrand.

Das größte Problem: Wegen Munition, die sich in dem Waldgebiet im Boden befindet, können die Einsatzkräfte nur von befestigten Wegen aus löschen.

Bilder zum Großbrand

Bilder vom Einsatz am Freitag: Die Einsatzkräfte kämpfen weiter

Bilder vom Einsatz am Donnerstag: Feuerwehr bekämpft Großbrand bei Treuenbrietzen

Bilder von der Evakuierung: Anwohner in drei Ortschaften müssen Häuser verlassen

Am Donnerstagmittag waren in dem Gebiet mehrere kleine Brände ausgebrochen, die sich rasend schnell zu einem großen Flächenbrand entwickelten.

Von MAZOnline