Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Treuenbrietzen Katalysatoren gestohlen – Autos starten nicht
Lokales Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen Katalysatoren gestohlen – Autos starten nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 13.09.2019
In Treuenbrietzen sind aus zwei Autos die Katalysatoren gestohlen worden. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Treuenbrietzen

Aus zwei Pkw der Marke Honda wurden am Mittwoch die Katalysatoren gestohlen. Beide Autos hatten auf einem öffentlichen Parkplatz in Treuenbrietzen gestanden – und ließen sich nicht mehr starten.

Daraufhin wurden die Autos in eine Werkstatt abgeschleppt, die den Schaden feststellte. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen besonders schweren Diebstahls.

Von MAZ

Ein Mann, der seine ehemalige Lebenspartnerin geschlagen haben soll, ist wieder auf freiem Fuß. Am Dienstag wurde er in Treuenbrietzen festgenommen. Dazu waren Spezialkräfte der Polizei im Einsatz.

12.09.2019

Der Hohe Fläming gilt als Wasser arm. Doch es gibt Quellen und Brunnen zu entdecken. Zwei Wanderangebote werden am Wochenende unterbreitet.

12.09.2019

Ein 58-Jähriger aus Treuenbrietzen hat seine ehemalige Lebensgefährtin offenbar geschlagen. Ein Spezialkommando rückte deshalb am Dienstagnachmittag an. Am Mittwoch ist er verhört worden.

11.09.2019