Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Weichen für Gesamtschule gestellt
Lokales Potsdam-Mittelmark Weichen für Gesamtschule gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 31.08.2017
Einfahrt auf das Grundstück der neuen Gesamtschule an der Mahlower Straße. Der Bau soll 2022 stehen. Quelle: Stich
Teltow

Die Weichen für die Eröffnung einer zweiten Gesamtschule in der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf sind gestellt. Sowohl der Bildungsausschuss des Landkreises Potsdam-Mittelmark, als auch die Teltower Stadtverordneten haben einstimmig einem Mietvertrag für die Mühlendorf-Oberschule in der Teltower Albert-Wiebach-Straße zugestimmt. Der Landkreis mietet dort Räume und Flächen an, um mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 vier Gesamtschulklassen einzurichten. Dafür müssen auch Schulcontainer aufgestellt werden. Der Oberschulbetrieb läuft parallel weiter, wird aber sukzessive zurückgefahren.

Bis zum Jahr 2022 wird der Landkreis an der Mahlower Straße eine neue Gesamtschule errichten. Nach Auskunft des Kreistagsabgeordneten Rolf Kasdorf (BIT) habe sich der Kreis zudem entschlossen, auch eine Sporthalle in Eigenregie zu errichten. Im Oktober muss der Kreistag den Errichtungsbeschluss für die neue Gesamtschule fassen, parallel sollte das Grundstücksgeschäft für die rund 30 000 Quadratmeter große Fläche neben der Jet-Tankstelle zwischen Stadt und Kreis über die Bühne gegen.

Für den Kreistagsabgeordneten Peter Weis (BiK/BIT) ist der Durchbruch in der Grundschulfrage überfällig. „Wir haben lange Zeit für das Grundstück an der Mahlower Straße geworben, weil der Standort gerade für Fußgänger und Radfahrer verkehrsgünstig liegt.“ Damit der Übergangsbetrieb in der jetzigen Mühlendorf-Oberschule reibungslos läuft, muss laut Weis das Bildungsministerium noch einige Fragen klären. So benötige man eine adäquate Schulleitung, die im Idealfall für Gesamt- und Oberschule in einer Hand liegen könnte.

Um das gesamte Prozedere des Übergangs von der Oberschule zur Gesamtschule rechtzeitig den Eltern zu erläutern, soll es laut Weis im November eine Informationsveranstaltung geben.

Von Jürgen Stich

Potsdam-Mittelmark Drei Interessenten in Stahnsdorf - Heftiges Tauziehen um Pardemann-Villa

Das Rennen um die Pardemann-Villa in der Ruhlsdorfer Straße 1 in Stahnsdorf ist wieder offen. Drei Interessenten wollen das historische Gebäude am Stahnsdorfer Ortseingang erwerben. Mit dabei ist eine Künstlergruppe, die eine öffentliche Nutzung favorisiert. Auch der Landkreis hat weiter Kaufabsichten. Ein Treffen soll Klarheit bringen.

01.09.2017

Eigentlich sollte die B 1 in Geltow ab Montag wieder zweispurig befahrbar sein. So lautete der ursprüngliche Plan des Landesbetriebs Straßenwesen für den Bau der Linksabbiegerspur. Wegen unerwarteten Funden im Erdreich verzögert sich die Maßnahme nun, wie die Gemeinde Schwielowsee am Donnerstag auf Anfrage bestätigte.

31.08.2017

Der aktuelle Zustand der Regattastrecke lässt eine ordnungsgemäße Durchführung der für das übernächste Wochenende angekündigten Havel-Ruderregatta nicht zu. Ganze Teppiche von Schlingpflanzen haben sich entlang der Föhse breit gemacht. Der Verein musste die Regatta deshalb nach 63 Jahren erstmals absagen. Die Stadt arbeitet an einer langfristigen Lösung.

31.08.2017