Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Anlaufstelle für Infektpatienten in Werder stellt zunächst Betrieb ein
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Anlaufstelle für Infektpatienten in Werder stellt zunächst Betrieb ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 28.05.2020
Die Anlaufstelle für Infektpatienten in Werder zieht um. Quelle: Henry Klix
Anzeige
Werder

Die Anlaufstelle für Infektpatienten in Werder stellt nach Pfingsten ihren Betrieb ein. Offenbar plant die Verwaltung sie allerdings an anderer Stelle fortzuführen. Am Donnerstag hatte sie bekanntgegeben, dass die Anlaufstelle in die Uferstraße 10 umziehen werden, diese Meldung später aber wieder zurückgezogen. „Wir werden in den nächsten Tagen über einen neuen Standort informieren“, schreibt Stadtsprecher Henry Klix am Donnerstagnachmittag.

Die Anlaufstelle für Atemwegserkrankte ist eine gemeinsame Initiative von Hausärzten aus dem Raum Werder und der Stadt Werder. Sie hat am 18. März die Arbeit aufgenommen mit dem Ziel, den möglichen Kontakt von Werderaner Hausarztpraxen und deren Patienten mit potenziellen Coronafällen zu vermeiden beziehungsweise auszuschließen.

Lesen Sie auch

Von MAZonline