Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Drei neue Corona-Fälle: Seniorenheim in Werder bleibt Schwerpunkt
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Drei neue Corona-Fälle: Seniorenheim in Werder bleibt Schwerpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:57 12.05.2020
Pflegeheim Haus am Zernsee in Werder. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Mittelmark

Vier neue Corona-Infizierte sind dem Gesundheitsamt Potsdam-Mittelmark am Dienstag gemeldet worden – alle Betroffenen stammen aus Werder, drei von ihnen aus dem Seniorenheim Haus am Zernsee. Dort sind nun 35 Bewohner und 16 Mitarbeiter an Covid-19 erkrankt. Genesen sind 19 Bewohner und zwölf Mitarbeiter. Zehn Menschen mit Corona-Infektion waren dort gestorben.

Behinderteneinrichtung: Alle Tests negativ

Gute Nachricht aus dem Haus Nazareth des Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin in Teltow: Bei allen 20 Bewohnern und einem Mitarbeiter sind die Corona-Tests negativ ausgefallen. Zwei Ergebnisse stehen derzeit noch aus. Ein Betreuer der Behinderteneinrichtung war infiziert. Darauf hin hatte der Kreis die Einrichtung unter Quarantäne gestellt.

Anzeige

Flüchtlingsheim: ein Infektionsfall in Quarantäne

Auf der Quarantänestation im Flüchtlingsheim Teltow befindet sich noch ein Mensch mit nachgewiesener Infektion sowie neun Verdachtsfälle. Es handelt sich um zwei Familien aus Werder.

Lesen Sie auch:

Von MAZonline/axe

12.05.2020
14.05.2020
11.05.2020
Anzeige