Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Transporter fährt in Pkw: Mutter und Kind verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Transporter fährt in Pkw: Mutter und Kind verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 29.09.2019
Quelle: dpa
Glindow

Am Samstag gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der L90 zwischen Glindow und Klaistow ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen.

Eine 41-Jährige wollte mit ihrem Mazda an der Anschlussstelle Glindow auf die Autobahn auffahren, verpasste jedoch die Auffahrt in Fahrtrichtung Berlin. Daher suchte sie eine Möglichkeit zu wenden und wollte auf dem unbefestigten Randstreifen nach links wenden.

Ein 52-jähriger Fahrer wollte den Pkw mit seinem Transporter trotz Sperrfläche und Sperrlinie überholen, weil das Auto nach seiner Aussage deutlich gebremst hatte. Als die 41-jährige Berlinerin nun zum Wenden ansetzte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Transporter fuhr dem Mazda in die rechte Fahrzeugseite, der dadurch nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Die Frau und ihr sechs Jahre altes Kind wurden leicht verletzt. Das Kind kam zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Von MAZonline

Die Stadtgalerie Werder zeigt eine Retrospektive des Potsdamer Maler Wolfgang Liebert. Er entdeckt auch mit seiner Malerei auch seine westpreußische Heimat wieder.

28.09.2019

Die Werderaner Initiative „Stadtmitgestalter“ fordert schnellstmöglich einen Bürgerrat, in dem Bürger mit der Verwaltung vordringlich um die Zukunft das Baumblütenfestes diskutieren können. Schließlich sei auch nicht sicher, dass das Fest überhaupt 2020 ausfällt. Der Rat soll aber als dauernde Institution bestehen bleiben.

26.09.2019
Werder (Havel) Polizeieinsatz in Werder/Havel - Angriff auf 16-Jährige in Werder

Drei unbekannte Täter beleidigten die Jugendliche zunächst, dann griffen sie das Mädchen an und bedrohten sie. Die Kriminalpolizei ermittelt.

26.09.2019