Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Haveltherme: Bilder zeigen erstmals Einbrecher
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Haveltherme: Bilder zeigen erstmals Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 25.02.2019
Im letzten Jahr wurde in die Haveltherme eingebrochen – Schaden beläuft sich auf 12.000 Euro.
Im letzten Jahr wurde in die Haveltherme eingebrochen – Schaden beläuft sich auf 12.000 Euro. Quelle: Luise Fröhlich
Anzeige
Werder

Zum Einbruch in die Werderaner Therme voriges Jahr gibt es neue Erkenntnisse: Der Polizei wurden „verwertbare Bildaufnahmen der Überwachungsanlage“ übergeben, auf denen zwei Täter mit einem Brecheisen zu erkennen sind. Das teilte Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) im öffentlichen Teil des Hauptausschusses am Donnerstagabend mit. Ein Mitglied der Stadtverordnetenversammlung sei von „einem in die Ermittlungen geratenen Dritten“ kontaktiert worden. Saß sei nun gebeten worden, den Stand der Untersuchung darzulegen.

Im Dezember 2018 hatte sie im Bad-Ausschuss über einen erneuten Einbruch in die Therme informiert. Demnach verschafften sich unbekannte Täter am helllichten Tag, anderthalb Stunden nach einer Baubesprechung, gewaltsam Zugang zur Therme. Zugemauerte Türen wurden dabei irreparabel zerstört sowie IT-Technik, Werkzeuge, Heizstrahler und Lampen gestohlen; der Baubesprechungsraum verwüstet. Zudem seien mehrere „bedrohliche Schriftzüge“ an die Wand geschmiert worden.

Weitere Informationen wollte sie im öffentlichen Teil der Sitzung nicht preisgeben. Auch das Bildmaterial wurde nicht gezeigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Bürgermeisterin Saß habe Strafanzeige seitens der Stadt gestellt. Das Verfahren dauere an. Sie habe in dieser Woche Einsicht in die Ermittlungsakte bei der Staatsanwaltschaft beantragt. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf 12 000 Euro.

Von Anne Knappe