Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Neue Corona-Fälle in Kita: Zwei Kinder sind infiziert
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel)

Neue Corona-Fälle: Zwei Kinder in Werderaner Kita infiziert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 26.06.2020
Quelle: Marijan Murat/dpa
Anzeige
Werder

In der Werderaner Kindertagesstätte „Abenteuerland“ haben sich außer der Erzieherin und einem Elternteil, das ein Kind abgeholt hatte, auch zwei Kinder mit Covid-19 infiziert. Das meldet die Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark an diesem Freitag. Nach dem positiven Befund der Kitaleiterin waren alle betroffenen Kinder und die Mitarbeiterinnen der Einrichtung getestet worden. Einige Ergebnisse stehen noch aus, sagte Kreissprecherin Andrea Metzler auf MAZ-Nachfrage.

Die Kita ist bereits seit dem 23. Juni geschlossen, nachdem bekannt wurde, dass sich die Kita-Leiterin mit Covid-19 infiziert hatte. Das Gesundheitsamt des Kreises hatte für alle Kinder und Erzieher eine Quarantäne bis zum 2. Juli angeordnet. Auch in einem Übergangswohnheim in Seddiner See hatte es wie vermeldet einen Coronafall gegeben. Der betroffene Familienvater und seine drei Kinder befinden sich in der eigenen Wohnung in Quarantäne.

Anzeige

Aktuell haben sich im Landkreis Potsdam-Mittelmark 567 Einwohner mit dem Virus infiziert. Das sind vier Mittelmärker mehr als am Vortag. In häuslicher Quarantäne befinden sich 88 Menschen (Vortag: 78 Personen). Die Zahl der begründeten Verdachtsfälle auf Grundlage der Meldungen an das Gesundheitsamt beträgt seit Beginn der Aufzeichnungen 3515 Fälle. Am Vortag waren es 3394 Fälle. Es wurden 1704 Personen als negativ getestet gemeldet. Damit stieg die Zahl vom Vortag um 27 Untersuchungen. Als unbegründet stellten sich 653 Fälle heraus. Die Zahl der Genesenen beträgt 509 Mittelmärker.

Nach der aktuellen Umgangsverordnung (vorher Eindämmungsverordnung) müssen erneut Schutzmaßnahmen ergriffen werden, wenn sich mehr als 50 Menschen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche neu infiziert haben. Dies würde in Potsdam-Mittelmark bei 107 Einwohnern innerhalb sieben Tage der Fall sein. Der aktuelle Wert liegt derzeit bei acht Neuinfektionen gegenüber vier Neuerkrankungen vom Vortag.

Von MAZonline

Anzeige