Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Nachbar mit Schüssen getötet: Verteidiger plädiert auf Totschlag
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Nachbar mit Schüssen getötet: Verteidiger plädiert auf Totschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 28.10.2019
Strafverteidiger Christoph Stoll mit seinem Mandanten Andreas E., hier am zweiten Verhandlungstag. Quelle: Bernd Gartenschläger
Werder

Von einer „gezielten und bewussten Hinrichtung“, von Mord spricht der Staatsanwalt, der Verteidiger von Notwehr und einem minderschweren Fall des T...

Auf einem Rasentraktor war ein Mann in Töplitz unterwegs – und er war auch stark betrunken, wie die Polizei feststellte.

24.10.2019

Ob Obsthof oder Bekleidungsgeschäft: Noch immer gibt es Probleme mit dem Internet in Werder. Diese weißen Flecken will der Landkreis in den kommenden Jahren schließen. Bis dahin behelfen sich die Betroffenen mit eigenen Lösungen.

22.10.2019

Im Prozess um den Todesschützen von Werder steht das Ende der Beweisaufnahme kurz bevor – nun schlug die Stunde des psychiatrischen Gutachters. Er empfiehlt, den Angeklagten in einer Entziehungsanstalt und nicht im Gefängnis unterzubringen.

22.10.2019