Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) SPD-Fraktion in Werder hat neue Vorsitzende
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) SPD-Fraktion in Werder hat neue Vorsitzende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 09.01.2020
Nadine Lilienthal (33) ist die neue SPD-Fraktionsvorsitzende in Werder. Quelle: Hendrik Hartung
Werder

Die SPD-Fraktion in der Werderaner Stadtverordnetenversammlung (SVV) hat eine neue Vorsitzende. Aus zeitlichen Gründen hat Anja Spiegel ihr Amt an Nadine Lilienthal übergeben.

Mit 33 Jahren das jüngste Mitglied in der SVV

Lilienthal ist mit der Kommunalwahl 2019 erstmals in die SVV gewählt worden und ist derzeit ihr jüngstes Mitglied. In Weimar in Thüringen geboren, lebt die 33-Jährige seit 2015 in Werder. Sie studierte bis 2012 in Potsdam Slawistik, Politikwissenschaft und Soziologie und arbeitete als hauptamtliche Geschäftsführerin für die Potsdamer SPD. Seit 2006 ist sie SPD-Mitglied.

Sie habe die Zeit, sich um dieses zeitintensive Ehrenamt zu kümmern, da sie sich derzeit beruflich umorientiere, so Lilienthal. „Ich möchte in diesem Jahr anfangen, als Lehrerin für Politik und Deutsch zu arbeiten. Am liebsten an einer Berufsschule.“ Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter im Alter von vier und acht Jahren.

Lilienthal wünscht sich produktive Zusammenarbeit

Ihre Fraktion besteht aus vier Mitgliedern. „Da muss man alle Themen bearbeiten können“, sagt Lilienthal. Dennoch hat sie einen Schwerpunkt. Der liegt aufgrund ihres Amtes als stellvertretende Vorsitzende des Sozialausschusses derzeit bei der Bildungspolitik. „Ich wohne in den Havelauen, wo mittlerweile zwei- bis dreitausend Menschen leben, auch viele Familien mit Kindern. Und hier macht sich der Kita- und Schulplatzmangel, den Werder hat, besonders bemerkbar.“ Ihr Traum sei es, dass der neue Stadtteil eine eigene Grundschule bekomme, so Lilienthal.

Für ihre Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung hat sie einen zentralen Wunsch. „In der Kommunalpolitik ist Parteizugehörigkeit oft etwas nebensächliches“, sagt sie. „Es geht vielmehr um die Themen, die gemeinsam bearbeitet werden müssen. Deswegen wünsche ich mir eine produktive Zusammenarbeit mit allen demokratischen Kräften.“

Von Annika Jensen

Von Brandenburg/H. und Bristol nach Werder: Vivian Richter (41) und Eva Voss (44) lassen sich mit ihrem Angebot in der Havelstadt nieder. Sie wollen unter anderem mit einer Mädchensprechstunde und Online-Buchungen Hemmschwellen senken.

10.01.2020

Der Umweltpreis „Blauer Planet“ würdigt kleine Aktivitäten in Potsdam-Mittelmark, die Treibhausgase einsparen. Nun bekam ihn die Lehrerin Stefanie Kokel aus Werder/Havel verliehen.

08.01.2020

In Werder wünschen sich die Bürger ein Baumblütenfest, das in Höfen und Gärten der Blütenstadt gefeiert wird. Das zeigt die Umfrage zur Fortsetzung des Traditionsfestes – mehr als 5000 Teilnehmer.

08.01.2020